Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Motorsport: DTM
Radsport: Tour de France
Tennis: Wimbledon
Fußball: WM
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
17
Jul
Radsport: Tour de France
14:00
18
Jul
Baseball: MLB
02:00
Radsport: Tour de France
14:00
19
Jul
Golf: British Open
10:00
Radsport: Tour de France
13:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 1. Spieltag
  • Man United
  • -:-
  • Leicester
  • Newcastle
  • -:-
  • Tottenham
  • Bournemth
  • -:-
  • Cardiff
  • Fulham
  • -:-
  • Cr. Palace
  • Huddersfd.
  • -:-
  • Chelsea
  • Watford
  • -:-
  • Brighton
  • Wolves
  • -:-
  • Everton
  • Southampt.
  • -:-
  • Burnley
  • Liverpool
  • -:-
  • West Ham
  • Arsenal
  • -:-
  • Man City
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bericht: AS Monaco lehnte Mega-Angebot von Manchester United für Kylian Mbappe ab

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
21. April 2017, 10:20 Uhr
Kylian Mbappe
Kylian Mbappe wird derzeit von halb Europa gejagt

Kylian Mbappe vom AS Monaco ist derzeit das begehrteste Talent Europas. Laut eines Medienberichts soll Englands Rekordmeister Manchester United bereits im Winter eine Mega-Summe geboten haben, die den französischen Angreifer zum teuersten Spieler aller Zeiten gemacht hätte. Doch die Monegassen lehnten ab.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Mbappe wird so gut wie mit jedem europäischen Top-Klub in Verbindung gebracht. Wie die Bild berichtet, sollen aber vor allem die Red Devils aus Manchester in die Offensive gegangen sein und im letzten Transferfenster unglaubliche 110 Millionen Euro Ablöse für den Franzosen geboten haben. Damit wäre er um fünf Millionen teurer gewesen als der bisherige Rekord-Transfer Paul Pogba, den United im vergangenen Sommer aus Turin holte. Monaco nahm die Offerte allerdings nicht an.

PSG ebenfalls interessiert

Anschließend sendete Mbappes Vater Wilfried eine klare Botschaft an alle möglichen Käufer: "Bei 150 Millionen Euro wird Monaco schwach." Somit dürfte es im Sommer erneut zu einem Wettbieten unter der Top-Teams kommen.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Sichere Dir jetzt Deinen Gratismonat

Vor allem Paris Saint-Germain soll dann wohl in den Poker einsteigen. Der Draxler-Klub ist laut der spanischen AS aus zwei Gründen an einer Verpflichtung interessiert. Zum einen bekäme man eines der größten Talente des französischen Fußballs bekommen und zum anderen wäre es gleichbedeutend mit einer Schwächung des direkten Konkurrenten um die Meisterschaft.

Mbappe zeigte in der Champions League vor allem bei den Spielen gegen Borussia Dortmund seine Klasse und erzielte dabei insgesamt drei Treffer.

zu "Bericht: AS Monaco lehnte Mega-Angebot von Manchester United für ..."
0 Kommentare
Weitere International Top News
15.07. 13:18
Fußball | International
spox
Die SSC Napoli hätte Cristiano Ronaldo von Real Madrid verpflichten können, entschied sich aber schließlich gegen einen Transfer dieser Größenordnung. Das erklärte... weiter Logo
14.07. 21:44
Fußball | International
spox
Mittelfeldspieler Eden Hazard deutet einen Abschied vom englischen Erstligisten FC Chelsea an und heizt damit die Gerüchte um einen möglichen Wechsel zu Real Madrid an. weiter Logo
14.07. 13:47
Fußball | International
spox
Mittelfeldspieler Jorginho folgt Trainer Maurizio Sarri vom SSC Neapel zum FC Chelsea. Dies gaben die Blues am Samstagmittag bekannt. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team