Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Fußball: 3. Liga, 21. Spieltag
Live
Fußball: Premier League
Live
Fußball: Primera División
Live
Fußball: Serie A
20:45
Tennis: Australian Open
04:00
Tennis: WTA Australian Open
Tennis: Australian Open
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
kommende Live-Ticker:
23
Jan
Tennis: Australian Open
04:00
Ski Alpin: Kronplatz
10:00
Ski Alpin: Schladming
17:45
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
19:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
20:30
20:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

BBL: Ulm schlägt Bamberg - Bayern und Alba siegen

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
11. Dezember 2016, 20:45 Uhr
Andrea Trincheri
Auch Bambergs Coach Andrea Trincheri konnte die Niederlage nicht abwenden

Das Überraschungsteam von ratiopharm Ulm hat das Duell der beiden zuvor noch ungeschlagenen Bundesliga-Teams gegen Meister Brose Bamberg für sich entschieden. Das Team von Trainer Thorsten Leibenath, der erst am Donnerstag seinen Vertrag verlängert hatte, besiegte den Titelverteidiger mit 78:63 (42:37) überraschend deutlich und beendete damit Bambergs Serie von 26 Liga-Spielen ohne Niederlage.

"JAAAAAAAA. Wir bleiben ungeschlagen und besiegen Brose Bamberg. Wenn das kein würdiges Jubiläumsspiel war. Jetzt: Feiern", twitterten die Schwaben nach dem Coup vor 6200 Zuschauern in ausverkaufter Halle. Vor fünf Jahren wurde die Ratiopharm-Arena in Neu-Ulm eröffnet. Bambergs Coach Andrea Trinchieri resümierte nach der Partie: "Ulm hat diesen Sieg mehr als verdient."

Mit zwölf Siegen, aber auch zwei Spielen weniger als die Bamberger, verkürzten die Ulmer den Abstand (24:0 Punkte) auf den Tabellenführer (26:2). Tim Ohlbrecht brachte es beim Vizemeister auf 19 Punkte, Janis Strelnieks verbuchte als bester Werfer für Bamberg 14 Punkte.

Bayern München hat den zehnten Saisonsieg eingefahren. Bei den Skyliners Frankfurt gewann das Team von Trainer Aleksandar Djordjevic am Sonntag 77:57 (40:33). Mit 20:4 Punkten liegen die Münchner auf dem vierten Tabellenrang, Frankfurt (8:20) ist Zwölfter. Mit 22 Punkten war Bryce Taylor der Top-Scorer der Münchner, bei den Hessen trugen sich Shavon Shields und Quantez Robertson mit 14 Punkten in die Liste ein. 

 

Alba mit deutlichem Sieg 

Der neunmalige Meister Alba Berlin (14:10 Punkte) feierte gegen die Eisbären Bremerhaven (8:18) ebenfalls einen deutlichen Sieg und ist damit seit vier Liga-Spielen ungeschlagen. Die Berliner schlugen die Norddeutschen mit 97:71 (55:33). Zwischenzeitlich führte das Team von Ahmet Caki sogar mit 31 Punkten. Mit 15 Punkten war Malcom Miller bester Werfer des Tabellensechsten, bei Bremerhaven steuerte Quincy Diggs 14 Punkte bei.

Die beiden Aufsteiger Rasta Vechta und Science City Jena mussten derweil beide in die Overtime. Jena schob sich dank eines 82:79 (42:34)-Sieges gegen die Tigers Tübingen auf den 11. Tabellenplatz (8:16). Vesta verlor bei den Telekom Baskts Bonn 83:88 (50:43), und liegt mit nur einem Saisonsieg abstiegsgefährdet auf dem 17. Platz (2:24).

Die EWE Baskets Oldenburg (16:12) schlugen s.Oliver Würzburg (6:18) mit 85:75 (44:42). Lamonte Ulmer ragte bei den Würzburgern mit 22 Punkten heraus, Frantz Massenat war bester Oldenburger (16 Punkte)

zu "BBL: Ulm schlägt Bamberg - Bayern und Alba siegen"
0 Kommentare
Weitere Basketball Top News
21.01. 20:06
Basketball
spox
Ratiopharm Ulm ist in der BBL auf einen Playoff-Platz gesprungen. In letzter Minute sicherte sich die Mannschaft von Trainer Thorsten Leibenath nach einer rasanten Aufholjagd das 81:79... weiter Logo
21.01. 17:51
Basketball
spox
Der frühere deutsche Serienmeister Alba Berlin hat das Ticket für das Top Four im BBL-Pokal gelöst. In der Qualifikation setzte sich das Team von Trainer Aito Garcia Reneses gegen MHP... weiter Logo
20.01. 20:08
Basketball
spox
Bundesligist medi Bayreuth hat erstmals in der Vereinsgeschichte das Ticket für das Top Four gelöst. Zum Auftakt der Pokal-Qualifikation setzte sich die Mannschaft von Trainer Raoul... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team