Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
Live
Fußball: Primera División
12:00
Fußball: Serie A
12:30
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
13:00
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
13:30
Tennis: WTA-Finals
13:30
Handball: HBL, 10. Spieltag
13:30
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
14:00
Eishockey: DEL, 13. Spieltag
14:00
Fußball: tipico Bundesliga
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
15:30
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: Premier League
17:00
Fußball: tipico Bundesliga
17:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
18:00
Basketball: BBL, 4. Spieltag
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Formel 1: GP der USA
20:10
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Basketball: NBA
00:00
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Fußball: Regionalliga Südwest
14:00
Fußball: Regionalliga Nord
14:00
Fußball: Regionalliga West
14:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 8. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

BBL: Bayern München blamiert sich, Brose Baskets Bamberg setzt Siegesserie fort

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
06. März 2016, 20:39 Uhr
Bayern München, Basketball
Bayern München hat gegen Schlusslicht Mitteldeutscher BC eine peinliche Niederlage kassiert

Vizemeister Bayern München hat in der BBL eine peinliche Niederlage kassiert. Beim Tabellenschlusslicht Mitteldeutscher BC unterlag das Team von Svetislav Pesic am Sonntag sensationell mit 90:93 (51:47). Während Bayern durch den Ausrutscher Tabellenführer Brose Baskets Bamberg endgültig aus den Augen verliert, war es für den MBC im 24. Saisonspiel erst der vierte Sieg.

Vor allem der US-amerikanische Spielmacher Frantz Massenat raubte den Bayern mit seinen 24 Punkten und fünf verwandelten Dreiern den letzten Nerv, zudem steuerte Center Chris Otule 22 Zähler zum Sieg der Gastgeber bei. Bei den Gästen punktete Justin Cobbs (16) am besten. In der Tabelle haben Münchner mit weiterhin 36 Punkten nun bereits acht Zähler Rückstand auf Ligaprimus Bamberg.

Der deutsche Meister hatte wenige Stunden zuvor seine eindrucksvolle Erfolgsserie weiter ausgebaut. Das Team von Trainer Andrea Trinchieri gewann bei Phoenix Hagen ungefährdet mit 87:66 (42:27) und feierte den 15. Ligasieg in Folge. Beste Werfer für die Bamberger waren Nicolo Melli und Daniel Theis mit jeweils 15 Zählern, bei den Gastgebern traf John Stuart Mann (15) am besten.

Im Kampf um die Play-offs setzten sich derweil die Frankfurt Skyliners gegen den direkten Konkurrenten ratiopharm Ulm durch. Angeführt von den deutschen Nationalspielern Danilo Barthel (19 Punkte) und Johannes Voigtmann (16) siegten die Hessen mit 92:73 (52:39). Ulms Niederlage verhinderte auch der starke Raymar Morgan (22) nicht.



Alba Berlin feiert ersten BBL-Heimsieg im Jahr 2016

Auch die Giessen 46ers dürfen weiter von den Play-offs träumen. Bei medi Bayreuth gewann der Tabellenneunte 74:72 (37:34) und verkürzte damit den Rückstand auf Platz acht und die s.Oliver Baskets Würzburg auf vier Punkte. Die Telekom Baskets Bonn entledigten sich derweil durch ein 102:99 (58:44) gegen die Walter Tigers Tübingen vorerst aller Abstiegssorgen.

Bereits am Samstag hatte Alba Berlin den ersten BBL-Heimsieg im Jahr 2016 gefeiert. Nach zuletzt zwei Niederlagen vor eigenem Publikum gewann die Mannschaft von Trainer Sasa Obradovic gegen die BG Göttingen 84:66 (42:40). Die EWE Baskets Oldenburg hatten zudem wenig Mühe mit dem Tabellenvorletzten Crailsheim Merlins, gewannen ungefährdet mit 83:57 (37:32) und bleiben punktgleich mit Bayern München Dritter.

zu "BBL: Bayern München blamiert sich, Brose Baskets Bamberg setzt ..."
0 Kommentare
Weitere Basketball Top News
24.07. 13:33
Basketball
spox
Der FC Bayern Basketball hat den finnischen Nationalspieler Petteri Koponen verpflichtet. Der 30-jährige Scharfschütze, der in den vergangenen beiden Spielzeiten für den FC Barcelona... weiter Logo
21.07. 13:57
Basketball
spox
In Chemnitz steigt noch bis Sonntag die U20-Europameisterschaft der Basketballer. Das deutsche Nachwuchsteam befindet sich auf Rekord-Kurs und steht am Samstagabend im Halbfinale. SPOX... weiter Logo
11.07. 13:11
Basketball
spox
Bei seinem Debüt in der Champions League spielt Brose Bamberg unter anderem gegen AEK Athen mit Ex-Trainer Luca Banchi. Das ergab die Auslosung am Mittwoch. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team