Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Datum: 31. März 2012, 17:40 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 0 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:00
Eishockey: DEL, 23. Spieltag
19:30
Fußball: Champions League
20:45
Fußball: Regionalliga Nordost
14:05
Fußball: Regionalliga Nord
19:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 12. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bayern schlägt Nürnberg und verkürzt Rückstand auf Dortmund

Jupp Heynckes wird durchatmen

Kein Spielfluss, keine Ideen - Jupp Heynckes' Rotation schien sich gegen bissige Nürnberger zu rächen. Erst nach zwei korrigierenden Wechseln wurde Bayern dominanter und der bis dato abgemeldete Arjen Robben nutzte einen lichten Moment, um den Sieg herauszuschießen, den ein Neuer-Patzer fast noch gefährdet hätte.

Für den Bruchteil einer Sekunde schien sich die Geschichte in Nürnberg zu wiederholen. Vor einem Jahr hatte ein Torwartfehler von Thomas Kraft im Spiel des FC Bayern München in Nürnberg die verkorkste Saison des Rekordmeisters und das vorzeitige Aus von Trainer Louis van Gaal besiegelt.

Knapp 12 Monate später wäre Manuel Neuer an gleicher Stelle fast der Mann gewesen, der die Bayern um ein Haar der Chance beraubt hätte, Borussia Dortmunds Ausrutscher vom Vorabend auszunutzen und den Rückstand auf den BVB auf drei Punkte zu verkürzen.

Doch nachdem der Keeper einen Cohen-Distanzschuss nicht hatte festhalten können, rettete diesmal die Latte und verhalf dem FC Bayern zu einem insgesamt wenig glanzvollen, aber dank einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt verdienten 1:0-Sieg beim Club. Den wichtigen Dreier hatte Arjen Robben (69.) herausgeschossen, nachdem sich die durch Jupp Heynckes' Rotation umformierten Bayern in der ersten Hälfte gegen bissige Nürnberger sehr schwer getan hatten.

Bayern ohne Ideen und Spielfluss in Hälfte eins

Heynckes hatte zunächst auf Franck Ribéry, David Alaba und Luiz Gustavo verzichtet, dafür mit Diego Contento, Anatoliy Tymoshchuk und Danijel Pranjic drei neue Leute aufgeboten. Folglich ließ seine Mannschaft den zuletzt gewohnten Spielfluss vermissen, fabrizierte viele Fehlpässe und schaffte es daher auch nicht das Tempo zu verschärfen, um die geschickte und engmaschige Defensive der Nürnberger durchbrechen zu können.

zu "Bayern schlägt Nürnberg und verkürzt Rückstand auf ..."
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport