Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP von Monaco
Live
Tennis: ATP Lyon
14:30
Formel 1: GP von Monaco
15:00
Handball: Champions League
15:15
Basketball: BBL-Playoffs
18:00
Handball: Champions League
18:00
Fußball: Champions League
20:45
kommende Live-Ticker:
27
Mai
Handball: HBL, 33. Spieltag
12:30
Formel 1: GP von Monaco
15:10
28
Mai
Fußball: Länderspiel
21:00
 
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Genf, Finale
M. Fucsovics
P. Gojowczyk
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bayern München und EWE Baskets Oldenburg im Gleichschritt

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
28. März 2016, 19:20 Uhr
FC Bayern Basketball
Bryce Taylor und der FC Bayern Basketball feierten in Bonn einen souveränen Auswärtssieg

Bayern München, die EWE Baskets Oldenburg und die Skyliners Frankfurt bleiben in der Bundesliga nach souveränen Siegen klar auf Play-off-Kurs. Die Bayern siegten bei den Telekom Baskets Bonn 95:81 (55:39) und bleiben mit 42 Punkten Zweiter hinter Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg (50) und vor Oldenburg (42). Die EWE Baskets gewannen bei den Basketball Löwen Braunschweig 76:58 (31:24), Frankfurt (40) bezwang die BG Göttingen mit 100:65 (51:31).

Die Münchner legten bereits im ersten Viertel (28:16) den Grundstein für den Erfolg, angeführt von Deon Thompson und Bryce Taylor (beide 16 Punkte) baute das Team von Trainer Svetislav Pesic den Vorsprung kontinuierlich aus. Braunschweig erwies sich als unangenehmer Gegner für Oldenburg, das sich erst im Schlussabschnitt entscheidend absetzte.

Die Gießen 46ers feierten beim 82:74 (42:31) bei den Eisbären Bremerhaven den dritten Sieg nacheinander und haben nach dem überraschend deutlichen 66:81 (35:43) des direkten Konkurrenten s. Oliver Baskets Würzburg gegen die Walter Tigers Tübingen alle Chancen auf die Play-offs. Gießen hat als Neunter ebenso 28 Punkte wie die Würzburger, die den achten und letzten Play-off-Rang belegen.

Für Schlusslicht Crailsheim Merlins sieht es dagegen immer düsterer aus. Das 79:83 (38:47) bei ratiopharm Ulm war bereits die zwölfte Niederlage nacheinander. Das Team von Trainer Tuomas Iisalo hat dennoch Chancen auf den Klassenerhalt. Die Merlins haben zehn Punkte auf dem Konto und damit jeweils zwei weniger als der Mitteldeutsche BC und Göttingen (beide zwölf), die die Plätze 17 und 16 belegen.

 

zu "Bayern München und EWE Baskets Oldenburg im Gleichschritt"
0 Kommentare
Weitere Basketball Top News
20.05. 05:30
Basketball
spox
Luka Doncic von Real Madrid ist zum MVP der laufenden Euroleague-Saison gekürt worden. Zuvor hatte der 19-Jährige die Königlichen ins Finale geführt. weiter Logo
17.05. 14:51
Basketball
spox
NBA-Legionär Jakob Pöltl wird dem österreichischen Basketball-Nationalteam in den beiden abschließenden WM-Qualifikationsspielen in Deutschland (29. Juni in Braunschweig) und... weiter Logo
30.04. 22:46
Basketball
spox
Als LeBron James 2003 sein Debüt in der NBA gab, war Jakob Pöltl acht Jahre alt. "Da habe ich Basketball zum Spaß gespielt", erinnerte sich der mittlerweile 22-Jährige an diese Zeit.... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team