Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
13:30
Fußball: DFB-Pokal
18:30
Tennis: ATP-Turnier in Basel
19:00
Tennis: ATP-Turnier in Wien
19:00
Eishockey: DEL, 16. Spieltag
19:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 18.10.
  • Qarabag
  • 0:0
  • Atletico
  • Benfica
  • 0:1
  • Man United
  • ZSKA
  • 0:2
  • Basel
  • FC Bayern
  • 3:0
  • Celtic
  • Anderlecht
  • 0:4
  • Paris SG
  • Chelsea
  • 3:3
  • AS Rom
  • Juventus
  • 2:1
  • Sporting
  • Barcelona
  • 3:1
  • Piräus
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bayern droht Real - Gladbach und Wolfsburg wohl nur in Topf vier

Zu den Kommentaren10 Kommentare   |   Quelle: sid
25. August 2015, 12:35 Uhr
Champions League
Gladbach und Wolfsburg landen wohl in Topf vier

Bayern München droht schon in der Gruppenphase der Champions League ein Hammer-Duell mit Spaniens Rekordmeister Real Madrid. Nach einer Reform der Setzlisten bei der UEFA rutschen die Königlichen als Meisterschaftszweiter bei der Auslosung am Donnerstag (17.45 Uhr im LIVETICKER) in Monaco in Lostopf zwei. Aus diesem Topf sind auch Atletico Madrid, der FC Porto, der FC Arsenal und Manchester City mögliche Gegner der Bayern.

Darüber hinaus könnten Manchester United mit Bastian Schweinsteiger oder der FC Valencia dem deutschen Fußball-Rekordmeister zugelost werden, vorausgesetzt beide Teams qualifizieren sich am Mittwochabend für die Königsklasse. Bayer Leverkusen würde bei einem Play-off-Sieg gegen Lazio (Hinspiel 0:1) ebenfalls in Topf zwei landen, da die UEFA-Klubrangliste zum Ende der Saison 2014/15 ausschlaggebend ist. Da belegte die Werkself Rang 16.

Borussia Mönchengladbach (Platz 64) und der VfL Wolfsburg (Platz 67) landen angesichts ihrer schlechten UEFA-Koeffizienten aller Voraussicht nach in Topf vier, sollte es bei den zehn Play-offs am Mittwoch nicht zu einem kollektiven Favoritensterben kommen. Für die beiden Bundesligisten könnte es deshalb bei der Auslosung knüppeldick kommen.

 

UEFA will Landesmeister stärken

Die acht Gruppenköpfe der Königsklasse werden künftig nicht mehr nach dem UEFA-Klub-Ranking gebildet, sondern von den jeweiligen Meistern der sieben stärksten europäischen Ligen sowie dem Titelverteidiger. Die UEFA will damit die Landesmeister stärken. Da Barcelona als Champions-League-Sieger 2015 auch spanischer Meister ist, rutschte diesmal noch der Meister aus den Niederlanden, die PSV Eindhoven, in Lostopf eins nach.

Bislang sind 22 Teams sicher in der Königsklasse dabei. Zehn weitere Klubs qualifizieren sich in den Play-offs. Die Töpfe zwei bis vier werden nach der UEFA-Rangliste (Stand 2014/15) eingeteilt. Spiele gegen Mannschaften aus dem eigenen Verband sind in der Gruppenphase und im Achtelfinale nicht möglich. Die Gruppenphase beginnt am 15./16. September. Das Endspiel findet am 28. Mai in Mailand statt.

zu "Bayern droht Real - Gladbach und Wolfsburg wohl nur in Topf vier"
10 Kommentare
Letzter Kommentar:
Andreas schrieb am 27.08.2015 14:08
Hab jetzt des öfteren vom großen Favoritensterben hier gelesen. Denke, dass genau das ja die Meister stärken würde, wenn EIndhoven in einer Gruppe durchrutschen würde und in einer anderen schon einige Schwerkaliber ausscheiden.
Weitere Champions League Top News
19.10. 12:48
Fußball | Champions League
spox
Unter Neu-Trainer Jupp Heynckes findet der FC Bayern offenbar zurück zu alter Stärke. Das musste auch der FC Celtic am Mittwochabend erfahren. Mit 0:3 wurde der schottische Meister in... weiter Logo
19.10. 10:19
Fußball | Champions League
spox
Nach dem 3:1-Sieg des FC Barcelona über Olympiakos Piräus herrscht gute Laune beim FC Barcelona. Trainer Ernesto Valverde scherzte über die Torquote von Lionel Messi in der Champions... weiter Logo
19.10. 08:50
Fußball | Champions League
spox
Der FC Bayern München hat mit dem 3:0-Sieg gegen Celtic einen entscheidenden Schritt in Richtung Champions-League-Achtelfinale gemacht. Nach zwei Siegen in zwei Spielen unter Jupp... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team