Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 18.10.
  • Qarabag
  • 0:0
  • Atletico
  • Benfica
  • 0:1
  • Man United
  • ZSKA
  • 0:1
  • Basel
  • FC Bayern
  • 3:0
  • Celtic
  • Anderlecht
  • 0:3
  • Paris SG
  • Chelsea
  • 2:2
  • AS Rom
  • Juventus
  • 1:1
  • Sporting
  • Barcelona
  • 3:0
  • Piräus
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bayern droht Real - Gladbach und Wolfsburg nur in Topf vier

Zu den Kommentaren6 Kommentare   |   Quelle: sid
26. August 2015, 23:35 Uhr
Bayern, Real
Real und Bayern könnten bereits in der Gruppenphase aufeinandertreffen

Bayern München droht schon in der Gruppenphase der Champions League ein Hammer-Duell mit Spaniens Rekordmeister Real Madrid. Nach einer Reform der Setzlisten bei der UEFA rutschen die Königlichen als Meisterschaftszweiter bei der Auslosung am Donnerstag (17.45 Uhr) in Monaco in Lostopf zwei.

Ganz dick kann es bei der Zeremonie im Grimaldi-Forum auch für Borussia Mönchengladbach und Wolfsburg kommen. Gladbach bei seiner Königsklassen-Premiere und der VfL landen angesichts ihrer schlechten UEFA-Koeffizienten nun definitiv in Topf vier. Die vagen Hoffnungen auf Topf drei wurden durch die Play-off-Ergebnisse am Dienstagabend zerstört.

Neben Real sind aus Topf zwei auch Atletico Madrid, der FC Porto, der FC Arsenal, Manchester City und der FC Valencia mit Shkodran Mustafi mögliche Gegner der Bayern. Auch Manchester United mit Bastian Schweinsteiger könnte den Bayern zugelost werden, die Engländer qualifizierten sich am Mittwochabend in Brügge (4:0) für die Königsklasse.

Bayer Leverkusen steht nach dem 3:0-Sieg im Play-off-Rückspiel gegen Lazio Rom (Hinspiel 0:1) ebenfalls in Topf zwei, da die UEFA-Klubrangliste zum Ende der Saison 2014/15 ausschlaggebend ist. Da belegte die Werkself Rang 16.

In Topf eins stehen neben den Bayern noch Barcelona, Chelsea, Benfica Lissabon, Paris Saint-Germain, Juventus Turin, Zenit St. Petersburg und die PSV Eindhoven. Die acht Gruppenköpfe wurden nicht mehr nach dem UEFA-Klub-Ranking gebildet, sondern von den jeweiligen Meistern der sieben stärksten europäischen Ligen sowie dem Titelverteidiger. Die Töpfe zwei bis vier werden nach der UEFA-Rangliste (Stand 2014/15) eingeteilt.



Spiele gegen Mannschaften aus dem eigenen Verband sind in der Gruppenphase und im Achtelfinale nicht möglich. Die Gruppenphase beginnt am 15./16. September. Das Endspiel findet am 28. Mai in Mailand statt.  

Die Auslosungs-Töpfe und die UEFA-Platzierungen im Überblick:

Topf 1: FC Barcelona (UEFA-Rang 2/Stand 2014/15), Bayern München (3), FC Chelsea (4), Benfica Lissabon (6), Paris Saint-Germain (11), Juventus Turin (14), Zenit St. Petersburg (15), PSV Eindhoven (30)

Topf 2: Real Madrid (1), Atletico Madrid (5), FC Porto (8), FC Arsenal (9), Manchester United (10), FC Valencia (12), Bayer Leverkusen (16), Manchester City (17)

Topf 3: Schachtjor Donezk (18), FC Sevilla (23), Olympique Lyon (25), Dynamo Kiew (27), Olympiakos Piräus (28), ZSKA Moskau (34), Galatasaray Istanbul (38), AS Rom (46)

Topf 4: BATE Borissow (63), Borussia Mönchengladbach (64), VfL Wolfsburg (67), Dinamo Zagreb (84), Maccabi Tel Aviv (104), AA Gent (135), Malmö FF (142), FK Astana (310)

zu "Bayern droht Real - Gladbach und Wolfsburg nur in Topf vier"
6 Kommentare
Letzter Kommentar:
Ronny schrieb am 27.08.2015 16:33
Und die BVB-Trolle dürfen nur zuschauen. Die Euroleague ist aber auch ein bischen "geil".
Weitere Champions League Top News
18.10. 15:02
Fußball | Champions League
spox
Wenn der FC Bayern München am Mittwochabend in der Champions League auf den FC Celtic trifft, wird auch Marco Friedl im Aufgebot der Münchner stehen, wenngleich Neo-Coach Jupp Heynckes... weiter Logo
18.10. 13:37
Fußball | Champions League
spox
Brendan Rodgers hat den Celtic FC auf ohnehin hohem nationalem Niveau noch einmal weiterentwickelt, Rekorde gebrochen und das schottische Triple gewonnen. Mit Blick auf seine Zukunft... weiter Logo
18.10. 12:49
Fußball | Champions League
spox
Marko Marin trifft am Mittwoch mit Olympiakos Piräus im Camp Nou auf den FC Barcelona (20.45 Uhr im LIVETICKER ). Während sich manche an den Namen des 28-Jährigen kaum mehr erinnern,... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team