Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Datum: 26. September 2012, 22:24 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa/sportal.de
Diskussion: 3 Kommentare
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Alta Badia
09:30
Ski Alpin: Val d Isere
10:30
Skilanglauf: Toblach
11:30
Nord. Kombi: Ramsau
11:30
Biathlon: Annecy
11:45
Fußball: Primera División
12:00
Fußball: Serie A
12:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
13:30
Skilanglauf: Toblach
13:30
Skispringen: Engelberg
14:00
Eishockey: DEL, 32. Spieltag
14:00
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
14:30
Biathlon: Annecy
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Basketball: BBL, 13. Spieltag
15:00
Fußball: Premier League
15:15
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
15:30
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Premier League
17:30
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
17:30
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Darts: WM
21:00
Basketball: NBA
21:30
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Ski Alpin: Val d Isere
Skilanglauf: Toblach
Nord. Kombi: Ramsau
Biathlon: Annecy
Ski Alpin: Gröden
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
Fußball: Premier League
Skilanglauf: Toblach
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
Biathlon: Annecy
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: tipico Bundesliga
Skispringen: Engelberg
Fußball: Primera División
Fußball: Premier League
Fußball: Ligue 1
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
Fußball: Klub-WM
Fußball: Serie A
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 
25.09. 20:00 Uhr
FCB - WOB
Bayern München
3:0
VfL Wolfsburg
Ende
25.09. 20:00 Uhr
S04 - M05
FC Schalke 04
3:0
FSV Mainz 05
Ende
25.09. 20:00 Uhr
FÜR - DÜS
SpVgg Gr. Fürth
0:2
Fortuna Düsseldorf
Ende
25.09. 20:00 Uhr
SGE - BVB
Eintracht Frankfurt
3:3
Borussia Dortmund
Ende
26.09. 20:00 Uhr
BMG - HSV
Mönchengladbach
2:2
Hamburger SV
Ende
26.09. 20:00 Uhr
STU - HOF
VfB Stuttgart
0:3
1899 Hoffenheim
Ende
26.09. 20:00 Uhr
H96 - FCN
Hannover 96
4:1
1. FC Nürnberg
Ende
26.09. 20:00 Uhr
SCF - BRE
SC Freiburg
1:2
Werder Bremen
Ende
26.09. 20:00 Uhr
AUG - LEV
FC Augsburg
1:3
Bayer Leverkusen
Ende

Bayer Leverkusen siegt beim FC Augsburg mit 3:1

FC Augsburg,Bayer Leverkusen
Augsburgs Trainer Markus Weinzierl läuft während des Spiels am Spielfeldrand.

Bayer Leverkusen tat sich in der letzten Zeit in der Fremde schwer. Zu Gast beim FC Augsburg half der Werkself ein umstrittenes Führungstor, danach siegte man locker und leicht bei überforderten Gastgebern mit 3:1. FCA-Coach Markus Weinzierl war wie versteinert.

Bisher setzte es für Leverkusen auswärts nur Pleiten. Zum ersten Mal seit fast fünf Monaten hat Bayer Leverkusen nun auch in der Fremde Erfolg gehabt. Beim lockeren 3:1 (3:0)-Erfolg machten Stefan Kießling (7. Spielminute), Philipp Wollscheid (39.) und André Schürrle (44.) schon vor der Pause alle schwäbischen Hoffnungen zunichte.

Angstgegner Bayer Leverkusen

Die Abgezocktheit einer Spitzenmannschaft verhalf der Werkself zum kurzen Prozess mit den bemitleidenswerten Schwaben, deren bis dato desolate Vorstellung schon zur Halbzeit mit gellenden Pfiffen von den Rängen bedacht wurde. Bemüht und kämpferisch ordentlich, ansonsten aber fast gänzlich chancenlos präsentierte sich die Elf von Markus Weinzierl, der seine Mannen mit weitgehend starrem Blick von der Bank aus beobachtete.

Erst im zweiten Durchgang wurde sein Team etwas besser, Tobias Werner (51.) gelang vor nur 25.211 Zuschauern immerhin der erste Saison-Heimtreffer. Schon vergangene Saison war der FCA zweimal gegen Leverkusen eingegangen - bei insgesamt 2:8 Toren.

Umstrittenes Führungstor

Die Führung der Leverkusener war allerdings umstritten. Selbst die Fernsehbilder lieferten keinen eindeutigen Aufschluss darüber, ob der Ball nach Kießlings Kopfball wirklich mit vollem Umfang die Torlinie überquert hatte. Schon Sekunden vor dieser Szene hatte der frühere Nationalspieler Gonzalo Castro mit einem brachialen Gewaltschuss die Linienrichter beansprucht, da sprang die Kugel von der Unterkante der Latte genau auf die Torlinie.

Hervorgegangen war das alles überhaupt erst aus einem unnötigen Fehlpass von Augsburgs Gibril Sankoh - die Situation verdeutlichte die Not des Schlusslichts: Hinten fehlen in dieser Saison bisher Sicherheit und Cleverness, vorne Durchschlagskraft und Effizienz. Tobias Werners Versuch aus der Distanz (11.) war kaum der Rede wert, sein Anschlusstor nach Vorlage von Daniel Baier immerhin ein schöner Heber. Eine Ausnahme, denn ansonsten fand die Augsburger Offensive kaum statt, Stoßstürmer Aristide Bancé blieb auch in der fünften Bundesligapartie für seinen neuen Verein blass.

Die Effizienz brachte Bayer zum Sieg

Bayer war der Wille nach Auswärtsbeute sofort anzumerken. Überlegen trat die Elf des Trainergespanns Sascha Lewandowski und Sami Hyypiä von Beginn an auf, allerdings lange nicht dominant. Leverkusen bewies seine spielerischen Qualitäten zunächst nur selten, im Spiel nach vorn kam der letzte Pass zu oft nicht an. Alles egal - denn Bayer bewies vor dem FCA-Tor große Effizienz. Wollscheid hielt beim 2:0 nach einem Eckball drauf und profitierte davon, dass Sankoh den Ball noch abfälschte; kurz darauf ließ Schürrle die Verteidiger wie Statisten stehen und schoss zum dritten Mal ein. Kießling (75.) verpasste kurz vor Schluss den möglichen vierten Treffer.

Der FC Augsburg ist nun mit nur einem Zähler aus fünf Spielen Tabellenletzter, Bayer Leverkusen hat sieben Punkte auf dem Konto und steht auf Platz acht. Am kommenden Spieltag empfängt Bayer den Büskens-Club Greuther Fürth, der FC Augsburg tritt in Hoffenheim an.

zu "Bayer Leverkusen siegt beim FC Augsburg mit 3:1"
3 Kommentare
Letzter Kommentar:
xavihernandezicreus schrieb am 27.09.2012 04:13
jeden ball vertendelt - aber sein tor gemacht =) ganz die gute alte gomezschule
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport