Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 8. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bayer Leverkusen kündigt neues Angebot für Aranguiz an

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sportal.de
08. August 2015, 15:00 Uhr
Charles Aranguiz
Aranguiz möchte zur Werkself

Charles Aranguiz hat in der vergangenen Woche klargestellt: Er will zu Bayer Leverkusen wechseln. Das Problem ist Internacional Porto Alegre. Der brasilianische Erstligist pokert um die Ablösesumme für den Mittelfeldspieler.

Angeblich soll Leicester City bereit sein, 15 Millionen Euro für Aranguiz auf den Tisch zu legen - nur der Spieler selbst kann sich mit dem Abstiegskandidaten aus der Premier League nicht anfreunden. Deshalb wird Leverkusen nachlegen.

"Wir wollen den Spieler unbedingt und werden noch einmal auf Internacional zugehen, um eine gute Lösung für beide Seiten zu finden", erklärte Sportchef Rudi Völler in der Bild . Heißt im Klartext: Das Angebot wird noch einmal aufgebessert, um den Transfer schnell über die Bühne zu bringen.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick – Jetzt auf LigaInsider checken!

"Aber wir werden nicht jede Fabel-Transfersumme, die in die Welt gesetzt wird, zahlen", schränkte Völler ein. Da zwei der drei beteiligten Parteien allerdings bereits für den Wechsel werben, dürfte eine Einigung beim zweiten Bayer-Vorstoß wahrscheinlich sein.

 

zu "Bayer Leverkusen kündigt neues Angebot für Aranguiz an"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Lokai von Ginz schrieb am 08.08.2015 15:12
Könnten vielleicht mal alle aufhören, Leicester immer zu erwähnen? Aranguiz hat von Anfang an betont, dass die ihn nicht interessieren. Das haben die mittlerweile selbst eingesehen und ihr Angebot, soweit ich gelesen habe, zurückgezogen (aufgrunddessen sollen Aranguiz, weil er trotz laufenden Vertrags das höhere Angebot nicht annehmen wollte, sogar Sanktionen angedroht worden seien..). Und selbst, wenn die Information über das Austreten Leicesters aus den Verhandlungen eine Ente war: Aranguiz hat selber gesagt er spielt diese Saison entweder in Leverkusen, oder halt weiter in Brasilien. Von Seiten, die sich als sportJOURNALISTISCH bezeichnen, erwarte ich in der Hinsicht, dass die dann nicht immer längst überholte Fakten nicht immer wieder als Neuigkeit verkaufen. Das ist allenfalls das "Echo" von deren Angebot, was da noch rumhallt und was die beiden Rechtehalter an Aranguiz Vertrag allem Anschein nach als Orientierungsgröße nehmen, während sie wirtschaftlich fahrlässig agieren, weil Aranguiz nächstes Jahr nur noch ein Jahr Vertrag hat und nur ansatzweise nochmal so viel Ablöse generiert, wenn sein Marktwert radikal steigt oder jemand wieder Mondpreise aufruft.
10,2 Mio als Angebot find ich selber zu niedrig, finde es insofern gut, dass Bayer da nochmal ein neues Angebot abgeben will. Dieses wird aber wohl eher diesseits der 15 Mio bleiben, welche eh nur durch Leicesters dreistes Transfergebahren (sich in Verhandlungen einmischen, obwohl der Spieler kein Interesse hat und sich damit indirekt zum Preistreiben benutzen lassen) überhaupt erst im Raum stehen..
Weitere Bundesliga Top News
18.10. 19:46
Fußball | Bundesliga
spox
Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus kommt am Freitag zu ihrem zweiten Einsatz in der Bundesliga. Das teilte der DFB am Mittwoch mit. weiter Logo
18.10. 18:29
Fußball | Bundesliga
spox
Franck Ribery arbeitet nach seinem Außenbandriss, den er sich beim Spiel gegen Hertha BSC zugezogen hatte, am Comeback. Nun hat sich der Flügelstürmer des FC Bayern zu seinem... weiter Logo
18.10. 17:04
Fußball | Bundesliga
spox
Hermann Gerland, Co-Trainer des FC Bayern München , ist stolz auf sein Comeback im Profibereich. Der 63-Jährige, der zuletzt für das vereinseigene Nachwuchsleistungszentrum... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team