Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Datum: 01. September 2012, 17:58 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa/sportal.de
Diskussion: 0 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
18:00
Ski Alpin: Alta Badia
18:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
20:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
kommende Live-Ticker:
19
Dez
Ski Alpin: Courchevel
10:30
Fußball: DFB-Pokal
18:30
20
Dez
Ski Alpin: Courchevel
18:00
Fußball: DFB-Pokal
18:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 
31.08. 20:30 Uhr
M05 - FÜR
FSV Mainz 05
0:1
SpVgg Gr. Fürth
Ende
01.09. 15:30 Uhr
S04 - AUG
FC Schalke 04
3:1
FC Augsburg
Ende
01.09. 15:30 Uhr
LEV - SCF
Bayer Leverkusen
2:0
SC Freiburg
Ende
01.09. 15:30 Uhr
BRE - HSV
Werder Bremen
2:0
Hamburger SV
Ende
01.09. 15:30 Uhr
FCN - BVB
1. FC Nürnberg
1:1
Borussia Dortmund
Ende
01.09. 15:30 Uhr
HOF - SGE
1899 Hoffenheim
0:4
Eintracht Frankfurt
Ende
01.09. 18:30 Uhr
DÜS - BMG
Fortuna Düsseldorf
0:0
Mönchengladbach
Ende
02.09. 15:30 Uhr
WOB - H96
VfL Wolfsburg
0:4
Hannover 96
Ende
02.09. 17:30 Uhr
FCB - STU
Bayern München
6:1
VfB Stuttgart
Ende

Bayer Leverkusen gewinnt mit 2:0 gegen den SC Freiburg

Bayer,leverkusen,04,gonzalo,castro,lars,bender,stefan,kießling
Stefan Kießling (re.) und Lars Bender (re.) feiern den Torschützen Gonzalo Castro

Dank eines frühen Tores und einer konzentrierten Defensivleistung entschied Bayer Leverkusen das Spiel gegen Freiburg für sich. Beim 2:0 waren ein Startelf-Rückkehrer und ein Neuzugang erfolgreich. Der Sportclub hingegen wartet weiter auf einen Sieg.

Bayer Leverkusen hat nach der Auftaktniederlage gegen Eintracht Frankfurt am zweiten Spieltag einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Vor 23.635 Zuschauern in der BayArena sorgten Gonzalo Castro (8.) und Neuzugang Philipp Wollscheid (54.) für den verdienten Sieg.

Dagegen müssen die Freiburger weiter auf ihren ersten Saisonsieg warten. Anders als beim 2:0-Erfolg an gleicher Stätte Ende März, der Bayer-Trainer Robin Dutt den Job gekostet hatte, mangelte es dem Team von Coach Christian Streich an Durchschlagskraft.

Wechsel zeigen Wirkung

Das Trainer-Duo Lewandowski/Hyypiä nahm nach dem Spiel gegen Frankfurt zwei Änderungen in der Startelf vor und diese erwiesen sich als Glücksfall. Ausgerechnet die für Daniel Schwaab und Karim Bellarabi ins Team gerückten Ramos Carvajal und Gonzalo Castro trugen viel zum Sieg bei.

Der spanische Außenverteidiger Carvajal empfahl sich für weitere Einsätze, Castro trat sogar als Torschütze in Erscheinung. Nach Flanke von Lars Bender und einem abgewehrten Kopfball von Stefan Kießling sorgte er bereits in der achten Minute für die Führung. Kurz vorher hatte André Schürrle eine gute Gelegenheit noch vergeben.

Die frühe Führung tat der Bayer-Elf sichtlich gut. Zwar mangelte es im Angriff in der Folge zunächst an Präzision, doch dafür fand die Defensive zurück zu alter Stabilität. Deshalb taten sich die gewohnt laufstarken Gäste beim Herausspielen von Möglichkeiten schwer. Bei allem Engagement fanden sie kein probates Mittel, um die Leverkusener ernsthaft in Verlegenheit zu bringen.

Nur bei einem Kopfball von Sebastian Freis (40.) war Torgefahr erkennbar. Auf der anderen Seite verpasste Kießling (42.) das mögliche 2:0, als sein Volleyschuss kurz vor der Pause nach Flanke von Bender von Oliver Baumann pariert wurde.

Bayer wieder mit frühem Tor

Leverkusen startete wie schon in Durchgang eins gut in den Spielabschnitt und kam wieder zu einem frühen Tor. Einen Eckball von Castro wuchtete der ehemalige Nürnberger Wollscheid per Kopf ins Netz. Damit war der Widerstand der Gäste gebrochen. Nicht zuletzt deshalb war Bayer in der Schlussphase dem Ausbau der Führung näher als Freiburg dem Anschlusstreffer. Castro verpasste es einen Doppelpack perfekt zu machen (75.).

Damit hat Bayer nun drei Punkte auf dem Konto und kann etwas beruhigter in das nächste Spiel gehen. Allerdings wartet nach der Länderspielpause ein Auswärtsspiel beim Meister in Dortmund auf die Leverkusener. Freiburg hat bisher einen Punkt auf dem Konto und spielt als nächstes zu Hause gegen die kriselnden Hoffenheimer.

zu "Bayer Leverkusen gewinnt mit 2:0 gegen den SC Freiburg"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport