Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
18.03. 20:30 Uhr
S04 - BMG
FC Schalke 04
2:1
Mönchengladbach
Ende
19.03. 15:30 Uhr
WOB - D98
VfL Wolfsburg
1:1
Darmstadt 98
Ende
19.03. 15:30 Uhr
HSV - HOF
Hamburger SV
1:3
1899 Hoffenheim
Ende
19.03. 15:30 Uhr
BRE - M05
Werder Bremen
1:1
FSV Mainz 05
Ende
19.03. 15:30 Uhr
KÖL - FCB
1. FC Köln
0:1
Bayern München
Ende
19.03. 15:30 Uhr
BER - ING
Hertha BSC
2:1
FC Ingolstadt
Ende
19.03. 18:30 Uhr
SGE - H96
Eintracht Frankfurt
1:0
Hannover 96
Ende
20.03. 15:30 Uhr
STU - LEV
VfB Stuttgart
0:2
Bayer Leverkusen
Ende
20.03. 17:30 Uhr
AUG - BVB
FC Augsburg
1:3
Borussia Dortmund
Ende
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
13:30
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
19:00
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Tennis: WTA-Finals
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
Tennis: WTA-Finals
Handball: HBL, 10. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
Eishockey: DEL, 13. Spieltag
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Serie A
Fußball: Ligue 1
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
Fußball: Primera División
Fußball: Premier League
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
Fußball: Serie A
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
Basketball: BBL, 4. Spieltag
Fußball: Primera División
Formel 1: GP der USA
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
Fußball: Ligue 1
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga Nord
Fußball: Regionalliga West
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 8. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bayer Leverkusen besiegt den VfB Stuttgart mit 2:0

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
20. März 2016, 17:23 Uhr
Julian Brandt
Julian Brandt hatte maßgeblichen Anteil am Sieg von Bayer

Bayer Leverkusen hat drei Tage nach dem Europa-League-Aus der Not getrotzt und in der Bundesliga mit viel Leidenschaft einen weiteren Rückschlag verhindert. Das stark dezimierte Team von Roger Schmidt gewann bei Lieblingsgegner VfB Stuttgart nach einer engagierten Vorstellung verdient mit 2:0 (1:0) und hat die siebte Europacup-Teilnahme in Serie wieder fester im Visier.

Das Spiel im RE-LIVE

Bayer Leverkusen hat drei Tage nach dem Europa-League-Aus der Not getrotzt und in der Bundesliga mit viel Leidenschaft einen weiteren Rückschlag verhindert. Das stark dezimierte Team von Roger Schmidt gewann bei Lieblingsgegner VfB Stuttgart nach einer engagierten Vorstellung verdient mit 2:0 (1:0) und hat die siebte Europacup-Teilnahme in Serie wieder fester im Visier.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Die schwachen Schwaben, die in den letzten sechs Spielen nur einen Sieg verbuchen konnten, müssen den Blick dagegen wieder nach unten richten. Bayer, das gleich auf neun (!) Stammspieler verzichten musste, erzielte durch den agilen Junioren-Nationalspieler Julian Brandt bereits in der 11. Minute das 1:0. Karim Bellarabi erhöhte vor 54.522 Zuschauern auf 2:0 (49.).

Der VfB blieb damit auch im zwölften Spiel in Folge gegen Leverkusen ohne einen Dreier. Bayer, das gegen die Schwaben einige Vereins-Bestmarken hält, zeigte sich nach einigen blutleeren Auftritten dagegen klar verbessert.


Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick – Jetzt auf LigaInsider checken

Dabei hatte der kurzfristige Ausfall des erkrankten Hakan Calhanoglu die Lage bei Bayer noch verschärft. Kyriakos Papadopoulos, Tin Jedvaj, Ömer Toprak, Roberto Hilbert, Sebastian Boenisch, Kevin Kampl, Charles Aránguiz und Kapitän Lars Bender standen ohnehin nicht zur Verfügung. Dafür setzte Schmidt auf die jungen Benjamin Henrichs (19) und Wladen Jurtschenko (22), die ihre Sache gut machten. Auf der Bank saßen in Joel Abu Hanna, Patrik Dzalto und Lukas Boeder zudem drei Liga-Neulinge.

Völlig verunsicherter VfB

Die Werkself steckte dies aber erstaunlich gut weg. Javier "Chicarito" Hernandez hatte mit dem Kopf (9.) die erste Chance, ehe Brandt - schön frei gespielt von Karim Bellarabi - überlegt zur Führung einschob.

 

In der Folge hatte der völlig verunsichert wirkende VfB erhebliche Probleme, sich in Szene zu setzen. Bayer stand sicher und agierte auch nach vorne entschlossener. Zunächst lenkte Przemyslaw Tyton einen Schuss von Brandt gerade noch um den Pfosten (29.). Nur wenige Sekunden später rettete der Pole mit einem Reflex gegen Stefan Kießling. Stuttgart hatte nur kurz vor dem Wechsel eine nennenswerte Möglickeit. Der frühere Stuttgarter Bernd Leno parierte jedoch glänzend gegen Timo Werner (40.).

Nach der Pause folgte für die Gastgeber dann die kalte Dusche. Brandt überbrückte fast ungehindert das Mittelfeld und bediente Bellarabi, der sich die Chance mit einem satten Flachschuss ins lange Ecke nicht entgehen ließ. Der geschockte VfB hatte Glück, dass Brandt in der 57. Minute nach einem Alleingang nur den Pfosten traf und Jurtschenko an der Latte scheiterte (65.). Der VfB erhöhte in der Schlussphase noch einmal den Druck, die Bemühungen der Gastgeber waren aber nicht von Erfolg gekrönt.

zu "Bayer Leverkusen besiegt den VfB Stuttgart mit 2:0"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport