Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Motorsport: DTM
Live
Fußball: 2. Liga, 6. Spieltag
13:00
Fußball: Premier League
13:30
Motorsport: DTM
13:30
Fußball: 3. Liga, 8. Spieltag
14:00
14:00
Tennis: ATP St. Petersburg
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Bundesliga, 4. Spielt.
15:30
Fußball: Premier League
16:00
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: tipico Bundesliga
17:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Süper Lig, 6. Spieltag
18:00
Fußball: Bundesliga, 4. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: Ligue 1
20:00
Tennis: Laver Cup
20:00
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: Primera División
20:45
Tennis: Laver Cup
21:30
Boxen: WM Schwergewicht
23:00
Tennis: Laver Cup
02:00
Fußball: Regionalliga Nord
12:00
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Fußball: Regionalliga Bayern
14:00
Fußball: Regionalliga Südwest
14:00
Fußball: Regionalliga West
14:00
Tennis: Laver Cup
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 4. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bas Dost: 'Nicht da, wo wir sein wollen'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
21. August 2015, 13:35 Uhr
Bas Dost, VfL Wolfsburg
Bas Dost traf beim Auftaktspiel der Wölfe gegen Frankfurt

Bas Dost sieht den VfL Wolfsburg längst nicht am Ende der eigenen Entwicklung angekommen, hofft zunächst aber inständig auf den Verbleib von Kevin De Bruyne. Der Stürmer sprach außerdem über Gespräche hinter den Kulissen, freut sich auf die Champions League - und sieht das Pokalspiel gegen den FC Bayern als "geile Auslosung".

VfL-Manager Klaus Allofs hatte jüngst erklärt, dass es schwer sei, Spieler zu bekommen, die Wolfsburg besser machen. Im Interview mit Goal stellte Dost allerdings klar: "Wir sind noch nicht da, wo wir sein wollen. Dass wir eine starke Mannschaft haben, steht außer Frage, das haben wir vergangene Saison gezeigt. Unser Kader ist so breit aufgestellt, dass wir die meisten Ausfälle kompensieren können."

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Alle Gedanken kreisen aber um Spielmacher Kevin De Bruyne, dessen kolportierter Wechsel zu Manchester City zuletzt bereits von englischen Medien als nahezu perfekt vermeldet wurde: "Er weiß ganz genau, dass die Mannschaft sich seinen Verbleib wünscht - das weiß jeder. Es ist seine Entscheidung und die des Vereins. Damit haben wir als Mannschaft nichts zu tun." Allerdings, so Dost weiter, sei der Belgier ein absoluter Teamplayer und "ein überragender Kicker. Daher hoffe ich auch, dass er bleibt." 

"Klares Gespräch" mit Allofs und Hecking

Auch um Dost selbst gab es zuletzt Wechselgerüchte, trotz seiner guten Saison hielten sich die Spekulationen. "Ich habe so viel gelesen. Dass ich weg will, dass ich bleibe, dass ich kein Vertrauen habe und so weiter. Dabei habe ich kein einziges Mal etwas gesagt. Nach dem Urlaub habe ich gemerkt, dass es Vereine gibt, die an mir interessiert sind. Damit habe ich mich beschäftigt", stellte der Stürmer klar.

Bayern Münchens Topelf 15/16? Jetzt auf LigaInsider checken!

Stattdessen hatte er ein "klares Gespräch mit Klaus Allofs und Dieter Hecking, die mir ihr Vertrauen ausgesprochen und signalisiert haben, dass sie mich behalten wollen. Dann war für mich klar: Ich bleibe." Dabei erlebte Dost in Wolfsburg alles andere als einen leichten Start, auch unter Trainer Dieter Hecking spielte er zunächst kaum und Verletzungen prägten anfangs immer wieder seine VfL-Karriere.



Heute weiß er: "Solche Phasen gibt es im Leben. Da hilft nur, weiterzumachen und noch härter an sich zu arbeiten. Ich habe das getan und auf meine Chance gewartet. Die bekam ich, als wir auswärts in Hannover gespielt haben. Ich bin eingewechselt worden und habe nur zwei Minuten später getroffen. Mit diesem Spiel hat sich alles verändert. Ich stand im 16. Spiel erst das zweite Mal im Kader. Nicht mit dabei zu sein, ist extrem schwer, wenn man das zuvor noch nicht erlebt hat. In solchen Zeiten musst du an dich selbst glauben."

Bayern-Los" "Geile Auslosung"

Die Umstellung von der niederländischen Eredivisie sei allerdings deutlich schwieriger gewesen, als Dost, der als Torschützenkönig in die Bundesliga kam, vermutet hatte: "Eine Veränderung hatte ich ja erwartet, aber nicht in diesem Ausmaß. Alles war viel komplizierter: Die Trainingsintensität war deutlich höher, die Verteidiger waren unangenehmer und klar schwieriger zu spielen als die in Holland. Es hat eine gewisse Zeit gedauert, bis ich das verstanden habe."

Heute ist das aber kein Thema mehr und der 26-Jährige freut sich stattdessen auf die anstehenden Aufgaben. Im DFB-Pokal wartet schon in der zweiten Runde der FC Bayern, "das war eine geile Auslosung. Ich habe sie live gesehen und konnte es nicht glauben, als nur noch diese zwei Kugeln im Topf waren."

Darüber hinaus steht für die Wölfe die Rückkehr in die Königsklasse auf dem Programm: "Ich freue mich genauso wie die gesamte Mannschaft sehr auf den Wettbewerb und bin gespannt auf die Auslosung. Unabhängig davon, wie die Gruppe aussehen wird, ist es unser Ziel, sie zu überstehen. Wir müssen einfach Gas geben wie in der Bundesliga."

Autor: Adrian Franke

zu "Bas Dost: 'Nicht da, wo wir sein wollen'"
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team