Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
09:00
Biathlon: Antholz
14:15
Eishockey: DEL, 43. Spieltag
19:30
Basketball: Euroleague
21:00
Tennis: Australian Open
kommende Live-Ticker:
19
Jan
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
10:15
Ski Alpin: Kitzbühel
11:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 23. Spieltag
  • West Brom
  • 2:0
  • Brighton
  • Chelsea
  • 0:0
  • Leicester
  • Cr. Palace
  • 1:0
  • Burnley
  • Huddersfd.
  • 1:4
  • West Ham
  • Watford
  • 2:2
  • Southampt.
  • Newcastle
  • 1:1
  • Swansea
  • Tottenham
  • 4:0
  • Everton
  • Bournemth
  • 2:1
  • Arsenal
  • Liverpool
  • 4:3
  • Man City
  • Man United
  • 3:0
  • Stoke
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Barca zahlt 13,6 Millionen Euro nach

Zu den Kommentaren4 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
24. Februar 2014, 16:41 Uhr
neymar, fc barcelona
Der Neymar-Transfer und seine Folgen

Der FC Barcelona hat im Verfahren wegen steuerlicher Unregelmäßigkeiten beim Transfer von Neymar eine Nachzahlung von 13,6 Millionen Euro an das spanische Finanzamt getätigt.

Der FC Barcelona hat im Verfahren wegen steuerlicher Unregelmäßigkeiten beim Transfer von Neymar eine Nachzahlung von 13,6 Millionen Euro an das spanische Finanzamt getätigt. Gleichzeitig weist der spanische Erstligist den Verdacht des Ermittlungsrichters Pablo Ruz zurück, Barca habe das Finanzamt betrogen. "Der Verein hat kein Steuerdelikt begangen", betonte die Clubführung in einer Pressemitteilung.

"Der FC Barcelona ist dem Finanzamt nichts schuldig." Ferner werde man alles machen, um den Ruf des FC Barcelona nicht zu beschädigen, heißt es in der Mitteilung, die der Verein am Montag in Umlauf gab.
Im vergangenen Sommer hatten die Katalanen den brasilianischen Nationalspieler Neymar für offiziell 60 Millionen Euro verpflichtet. Ermittlungen des spanischen Finanzamtes sollen jedoch ergeben haben, dass die Transfersumme weitaus höher lag. Der FC Barcelona muss sich nun mit der spanischen Justiz auseinandersetzen. 

In der Erklärung am Montag teilte Barca mit, dass die Summe von genau 13.550.830,56 Euro vorsorglich gezahlt werde, sollte die Justiz zu der Überzeugung gelangen, dass der Klub Steuern nachzahlen müsse.

Im Zuge des Neymar-Transfers und der damit verbundenen Ungereimtheiten trat Präsident Sandro Rosell  im Januar von seinem Amt zurück.

Ursprünglich sollte der brasilianische Superstar 57,1 Millionen Euro kosten, am Ende stellte sich heraus, dass sich die tatsächlichen Kosten für Neymar auf insgesamt 86,2 Millionen Euro belaufen hatten.

Autor: Max Schöngen

zu "Barca zahlt 13,6 Millionen Euro nach"
4 Kommentare
Letzter Kommentar:
hmmm? schrieb am 26.02.2014 13:08
drei kommentare? nicht vorzustellen es würde sich um den anderen fcb handeln... dann wären hier 375 kommentare.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport