Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
Live
Fußball: Primera División
12:00
Fußball: Serie A
12:30
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
13:00
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
13:30
Tennis: WTA-Finals
13:30
Handball: HBL, 10. Spieltag
13:30
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
14:00
Eishockey: DEL, 13. Spieltag
14:00
Fußball: tipico Bundesliga
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
15:30
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: Premier League
17:00
Fußball: tipico Bundesliga
17:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
18:00
Basketball: BBL, 4. Spieltag
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Formel 1: GP der USA
20:10
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Basketball: NBA
00:00
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Fußball: Regionalliga Südwest
14:00
Fußball: Regionalliga Nord
14:00
Fußball: Regionalliga West
14:00
 
Sport Ergebnisse
Radsport Ergebnisse
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bahnrad-WM: BDR-Vierer kann Aufwärtstrend nicht bestätigen

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
04. März 2016, 09:58 Uhr
Bahnrad
Die Bahnrad-WM in London mit Licht und Schatten für Deutschland

Mit Rang sechs bei der WM in London hat der deutsche Bahnrad-Vierer seinen jüngsten Aufwärtstrend nicht bestätigt. "Wir waren weit weg vom Optimum", sagte Bundestrainer Sven Meyer nach der klaren Niederlage gegen Russland im Rennen um Platz fünf. 

Das angestrebte Maximalziel, im "kleinen" Finale um Bronze fahren zu können, verfehlte das BDR-Quartett und blieb auch deutlich über dem eigenen deutschen Rekord (3:57,166 Minuten).

Dem einstigen Flaggschiff des Bundes Deutscher Radfahrer gelang es zudem in keinem der drei WM-Läufe, unter der Vier-Minuten-Marke zu bleiben, die Bestzeit waren 4:00,032 Minuten in der ersten Runde.



"Wir sind enttäuscht''

Meyer führte den WM-Dämpfer auf die suboptimale Vorbereitung zurück. Da die WM-Nominierung zugleich ein Fingerzeig in Richtung Olympia gewesen war, sei "die mentale Anspannung extrem hoch" gewesen. Meyer hatte sich für Leif Lampater, Nils Schomber, Theo Reinhardt, Kersten Thiele und Domenic Weinstein entschieden, Henning Bommel, Maximilian Beyer und Leon Rohde zogen den Kürzeren.

Angesichts dieser Erschwernisse "immer noch Sechster zu werden und den Kontakt zu halten, ist auf jeden Fall ein gutes Zeichen. Unter den Bedingungen sind wir mit dem Ergebnis zufrieden", sagte Meyer, wenngleich der Abstand zu den Top-Vierern aus Australien und Großbritannien nach wie vor riesig ist.

Die Briten um Superstar Bradley Wiggins (3:53,856) unterlagen beim WM-Heimspiel im Olympia-Oval von 2012 im Finale dem großen Widersacher aus Down Under (3:52,727). "Wir sind enttäuscht, aber wir haben jetzt noch fünf Monate Zeit, uns zu steigern. In Rio zählt es", sagte Wiggins (35), der seine Karriere mit dem fünften Olympia-Gold krönen möchte.

zu "Bahnrad-WM: BDR-Vierer kann Aufwärtstrend nicht bestätigen"
0 Kommentare
Weitere Radsport Top News
25.07. 17:12
Radsport
spox
Philippe Gilbert stürzte am Dienstag bei der Abfahrt der 16. Etappe, kurz nachdem die Polizei das Feld aufgrund eines Pfefferspray-Einsatzes stoppen musste. Der Belgier brach sich dabei... weiter Logo
24.07. 07:49
Radsport
spox
Nach dem gestrigen Ruhetag beginnt heute in den Pyrenäen die Woche der Entscheidung. Für die kletterstarken Fahrer bietet sich nun eine der letzten Chancen in der Gesamtwertung Boden... weiter Logo
23.07. 07:24
Radsport
spox
Am Montag, den 23. Juli, pausiert die Tour de France. Die Fahrer sammeln Kräfte für die 16. Etappe der Tour, die 218 Kilometer lang sein wird. SPOX verrät euch, wo und wann die Fahrer... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team