News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
EM 2016
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2015
Termine 2015
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
WM 2015
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
WM
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
Ergebnisse
Gesamtwertung
Kalender
News
Motorsport
Radsport
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2012
Olympia 2014
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse WM 2014Tabelle WM 2014Spielplan WM 2014
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo Borussia DortmundLogo Bayer LeverkusenLogo FC Schalke 04Logo SC FreiburgLogo Eintracht FrankfurtLogo MönchengladbachLogo Hannover 96Logo VfL WolfsburgLogo VfB StuttgartLogo FSV Mainz 05Logo Werder BremenLogo FC AugsburgLogo 1899 HoffenheimLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo 1. FC KölnLogo SC Paderborn
Datum: 01. Mai 2012, 11:19 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 9 Kommentare
 
Passende Links zum Artikel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Welcher Spieler war in der Saison 2014/2015 bisher am Stärksten?
Arjen Robben
Kevin de Bruyne
Alex Meier
Karim Bellarabi
Eric-Maxim Choupo-Moting
Ein anderer Spieler
 

Babbel heizt Hertha-Spiel an: Schweigen gegenüber Preetz

Markus Babbel imago
Markus Babbel

Unmittelbar vor dem brisanten Duell bei Abstiegskandidat Hertha BSC hat Hoffenheims Trainer Markus Babbel mit seinem Ex-Verein aus der Hauptstadt abgerechnet. "Hertha BSC fehlt die nötige Demut. Nach einem Sieg wird von der Champions League geredet, nach einer Niederlage vom Abstieg. Der Mittelweg fehlt im Verein", sagte Babbel der Sport Bild. In Richtung Hertha-Manager Michael Preetz fügte er hinzu, "das Trainerteam und die Spieler standen immer zusammen. Unsere Einheit ist auseinandergerissen worden. Die Folgen sind nun schwerwiegender als man sich das gedacht hat. Ein Abstieg tut mir für Spieler und Fans sehr leid." Babbel kündigte jedoch an, Preetz schweigend die Hand reichen. "Ich bin ein höflicher Mensch. Wenn er vor mir steht, werde ich ihm die Hand geben. Aber es gibt keine Gründe, miteinander zu sprechen." (dpa)

zu "Babbel heizt Hertha-Spiel an: Schweigen gegenüber Preetz"
9 Kommentare
Letzter Kommentar:
der Dieter schrieb am 02.05.2012 11:28
Ist Union Berlin nicht der Hauptstadtclub ?

Ich hätte mir auch lieber ein HSV statt eine Hertha in der 2. Liga gewünscht. Ein Sandhausen aus der 3. Liga mit im Schnitt 2.500 Zuschauern und ich meine damit ein Heimspiel; wahrlich nicht der Knaller für die kommende 2. Liga.

Vielleicht erhellt die Gemüter ja der 1.FC Köln indem er die Liga mit Düsseldorf tauscht :)
Fürth ist auch so ein Schnarchnasenverein. Immerhin war das Stadion 4 mal ausverkauft in der Aufstiegssaison.

Also willkommen Hertha in der 2. Liga -mal wieder- und schickt dne Preez in die Wüste dann steigt ihr auch wieder auf.
Weitere Bundesliga Top News
24.05. 20:24
Fußball | Bundesliga
Bundesliga, Bruno Labbadia

Trainer Bruno Labbadia (49) vom Hamburger SV erwartet in der Relegation um die Zugehörigkeit zur Bundesliga ein Rendezvous mit der eigenen Vergangenheit. Der Gegner Karlsruher SC war... weiter Logo

24.05. 19:57
Fußball | Bundesliga
Bundesliga, Hamburger SV

Ungeachtet seiner Verletzung an der rechten Schulter hat Torjäger Pierre-Michel Lasogga am Pfingstsonntag beim Hamburger SV wieder am Training teilgenommen. Der Angreifer war beim... weiter Logo

24.05. 18:59
Fußball | Bundesliga
Bundesliga, Schalke 04

Bei Schalke 04 ist nach dem 0:2 beim Hamburger SV und der erneut desolaten Vorstellung Feuer unterm Dach. Die Trennung von Roberto Di Matteo ist angeblich bereits vollzogen.
weiter Logo

Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
Handball
DFB-Team