News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Golf
Radsport
Volleyball
Hockey
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikTransfersGerüchteVereineSpielerManagerspielNoten
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
Sport Live-Ticker
Tennis: ATP Genf
18:00
Fußball: Europa League
20:45
Tennis: ATP Genf
kommende Live-Ticker:
25
Mai
Formel 1: GP von Monaco
14:00
14:00
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Basketball: BBL-Playoffs
17:30
Fußball: Relegation
20:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, Finale
  • Juventus
  • -:-
  • Real
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team
 

Atlético Madrid erarbeitet sich gegen PSV Eindhoven gute Ausgangsposition

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
24. Februar 2016, 22:44 Uhr
Atletico Madrid
Atletico Madrid kam in Eindhoven nicht über ein Remis hinaus

Atlético Madrid hat sich dank seines Abwehrbollwerks eine gute Ausgangsposition für den Einzug ins Viertelfinale der Champions League erarbeitet. Der Finalist von 2014 kam bei PSV Eindhoven zu einem torlosen Unentschieden - Atlético blieb damit im fünften von sieben Spielen in der Königsklasse ohne Gegentor, vergab in der Schlussphase allerdings in Überzahl den Sieg.

Die PSV, die in der Gruppe ihre Heimspiele gegen Manchester United (2:1), den VfL Wolfsburg (2:0) und ZSKA Moskau (2:1) gewonnen hatte, verlor Angreifer Gaston Pereiro in der 68. Minute mit Gelb-Rot nach wiederholtem Foulspiel. Das Team von Coach Philip Cocu geht als Außenseiter ins Rückspiel am 15. März (20.45 Uhr) im Estadio Vicente Calderón. Seit neun Jahren - damals verlor Eindhoven gegen Liverpool - hat kein niederländisches Team mehr die Runde der besten Acht der Champions League erreicht.

 

zu "Atlético Madrid erarbeitet sich gegen PSV Eindhoven gute ..."
0 Kommentare
Weitere Champions League Top News
18.05. 09:49
Fußball | Champions League
Gianluigi Buffon
Atletico-Stürmer Antoine Griezmann glaubt, dass Juventus Turin das Champions-League-Finale gegen Real Madrid gewinnen wird. Sollte dieser Fall eintreten, ist für ihn Torhüter... weiter Logo
16.05. 12:01
Fußball | Champions League
ZDF
Das ZDF dementiert den angeblichen Ausstieg aus dem Poker um die TV-Rechte an der Champions League. "Es trifft nicht zu, dass das ZDF in der 'vergangenen Woche... weiter Logo
15.05. 11:49
Fußball | Champions League
DAZN
Die Streamingplattform DAZN hat ihr Interesse an den TV-Rechten für die Champions League unterstrichen. "Unser CEO James Rushton hat ganz deutlich gesagt, dass DAZN sich auch für diese... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team