Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: Laver Cup
Live
Tennis: ATP St. Petersburg
Fußball: 2. Liga, 6. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 8. Spieltag
Eishockey: DEL, 3. Spieltag
Tennis: Laver Cup
Fußball: Bundesliga, 4. Spielt.
Fußball: Serie A
Fußball: Ligue 1
Fußball: Primera División
Fußball: Regionalliga Bayern
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Nord
Fußball: Regionalliga West
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 6. Spieltag
  • Fulham
  • -:-
  • Watford
  • Burnley
  • -:-
  • Bournemth
  • Cardiff
  • -:-
  • Man City
  • Cr. Palace
  • -:-
  • Newcastle
  • Man United
  • -:-
  • Wolves
  • Leicester
  • -:-
  • Huddersfd.
  • Liverpool
  • -:-
  • Southampt.
  • Brighton
  • -:-
  • Tottenham
  • West Ham
  • -:-
  • Chelsea
  • Arsenal
  • -:-
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Atletico Madrid entführt drei Punkte beim FC Sevilla

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sportal.de
30. August 2015, 22:45 Uhr
Atletico Madrid
Atletico Madrid setzte sich gegen den FC Sevilla durch

In einer abwechslungsreichen Partie setzt sich Aletico Madrid beim FC Sevilla mit 3:0 (1:0) durch und verpasst die Tabellenführung in der Primera Division nur knapp. Die Gastgeber stehen nach zwei Spieltagen mit nur einem Punkt im hinteren Teil der Tabelle.

 

FC Sevilla - Atletico Madrid 0:3 (0:1) 

Tore: 0:1 Koke (35.), 0:2 Gabi (78.), 0:3 Jackson Martinez (85.)  

Sowohl Sevilla als auch verzichteten auf eine Abtastphase zu Beginn des Spiels. Bereits in der dritten Minute kamen die Hausherren nach einer sehenswerten Kombination zwischen Ever Banega und Vitolo durch Coke zur ersten Torchance, die nur durch eine glänzende Parade von Jan Oblak entschärft werden konnte.

Man konnte dem Europa-League-Sieger in dieser Phase des Spiels deutlich anmerken, dass man die eher weniger über zeugenden Leistungen der vergangenen Woche vergessen machen wollte. Erst nach einer Viertelstunde fanden die von Trainer Diego Simeone aggressiv eingestellten Rojiblancos besser in die Partie. Der Sevilla-Keeper Beto war es, der einen strammen Schuss von Oliver Torres parieren konnte (16.). Fortan ließ Atletico hinten nichts anbrennen, blieb aber auch im Offensivspiel oft ohne den nötigen Esprit.

Nach einem Durcheinander im Sechzehner brachte Koke die Gäste in Führung (35.). Der Mittelfeldspieler stand da, wo eigentlich ein Stürmer stehen müsste und bugsierte das Leder nach einem im Liegen gespielten Pass des Franzosen Antoine Griezmann über die Linie. Mit dieser glücklichen, aber sicherlich nicht unverdienten Führung wurden beide Mannschaften von Schiedsrichter Carlos Gomez in die Kabinen geschickt.

In Durchgang zwei sahen die 39.000 Zuschauer im Estadio Ramon Sanchez Pizjuan zwei Teams, die sich weiterhin auf Augenhöhe begegneten und sich im Mittelfeld nach allen Regeln der Kunst bekämpften. Mit zunehmender Dauer kippte das Spiel aber und die Hausherren von Coach Unai Emery übernahmen immer mehr das Zepter, bestimmten das Spiel und drängten auf den Ausgleich. Jedoch fehlte in der Offensive die entscheidende Idee.

Mitten in dieser Drangphase der Andalusier stachen die Gäste eiskalt zu und erzielten in der 78. Spielminute das 2:0 durch Gabi. Der 32-Jährige zog aus 25 Metern einfach ab. Abwehrspieler Grzegorz Krychowiak fälschte den Hammer unglücklich ab und ließ seinem Keeper so keine Abwehrchance. Danach machte Atletico den Deckel drauf: Neuzugang Jackson Martinez setzte sich nach einem Doppelpass mit Griezmann in Szene und schlenzte die Kugel aus 20 Metern sehenswert in Eck.

Autor: Tobias Lorenz

 

zu "Atletico Madrid entführt drei Punkte beim FC Sevilla"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Antibayern schrieb am 30.08.2015 23:02
War ein packendes Spiel. Sevilla bis zum gegnerische Strafraum technisch und spielerisch haushoch überlegen. Sevilla hat jedoch den fatalen Fehler gemacht, den mit Abstand besten Torgaranten Bacca zu verkaufen, ebenso wie Atletico den genialen Einfall hatte, den anderen kolumbianischen Goalgetter Martinez zu kaufen. Was nützt aller Druck, wenn man den Ball nicht ins Tor kriegt? In der 2. Hälfte war es ein Spiel auf ein Tor, ein einziges Mal konnte sich Atletico aus der Umklammerung befreien und einen Konter einfahren, und Tor, dann noch ne Chance, Goool. 4 Chancen, 3 Tore. Sevilla: 11:1 Ecken, 15 Chancen, 0 Tore. Wer so eiskalt mit seinen Chancen umgeht wie Atletico, ist für jeden Gegner äußerst gefährlich und für höhere Weihen bestimmt.

Für mich heißt das, dass Atletico in dieser Saison wieder gefährlich werden könnte und in der Abschlusstabelle vielleicht wieder mal vor Real stehen könnte (allerdings hinter Barca).
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team