Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP von Monaco
Live
15:00
Fußball: Champions League Frauen
18:00
Tennis: ATP Lyon
18:00
kommende Live-Ticker:
26
Mai
Formel 1: GP von Monaco
12:00
15:00
Handball: Champions League
15:15
Basketball: BBL-Playoffs
18:00
Handball: Champions League
18:00
27
Mai
Handball: HBL, 33. Spieltag
12:30
Formel 1: GP von Monaco
15:10
Fußball: tipico Bundesliga
17:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 38. Spieltag
  • Burnley
  • 1:2
  • Bournemth
  • Tottenham
  • 5:4
  • Leicester
  • Swansea
  • 1:2
  • Stoke
  • Southampt.
  • 0:1
  • Man City
  • Newcastle
  • 3:0
  • Chelsea
  • Man United
  • 1:0
  • Watford
  • Liverpool
  • 4:0
  • Brighton
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Arsenal
  • Cr. Palace
  • 2:0
  • West Brom
  • West Ham
  • 3:1
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Arsene Wenger wehrt sich gegen Kritik: 'Es wird zur Farce!'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
14. März 2016, 13:55 Uhr
Arsene Wenger
Arsene Wenger trainiert seit 20 Jahren den FC Arsenal

Im Norden Londons herrscht in diesen Tagen dicke Luft. Nach dem bitteren Ausscheiden des FC Arsenal im FA Cup gegen Watford (1:2) musste sich vor allem Trainer Arsene Wenger heftiger Kritik der Medien stellen. Auf einer Pressekonferenz machte der Franzose seiner Wut nun Luft: "Das nächste Spiel ist immer eine harte Aufgabe und man ist immer in Mitten des Dramas. Es wird zur Farce! Wir haben ein Spiel verloren."

"Wir sind traurig und schauen nur auf das nächste Spiel. Es ist nicht das erste Mal, dass Arsenal ein Spiel verliert. In der Vergangenheit haben wir Spiele verloren und wir werden auch in Zukunft verlieren. Doch wir halten zusammen und werden die Situation meistern", führte Wenger weiter aus.


"Wollen das Unmögliche möglich machen"


Durch die 1:2-Niederlage gegen den Außenseiter verpassten die Gunners den angepeilten Titel-Hattrick im FA Cup, nachdem das Team in den letzten beiden Jahren triumphieren konnte. "Unser sehr langer Lauf im FA Cup ist zu Ende gegangen. Es ist sehr traurig, doch nun liegt der Fokus einzig auf dem nächsten Spiel", betonte der Coach.

Im nächsten Spiel wartet ausgerechnet der FC Barcelona im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals. Nach der 0:2-Niederlage im heimischen Emirates stehen die Chancen aufs Weiterkommen alles andere als gut. Dennoch hofft Wenger auf die Sensation: "Wir wollen das Unmögliche möglich machen. Natürlich wissen wir, dass wir gegen eine sehr starke Mannschaft spielen. Es ist wichtig, dass wir dort eine gute Antwort liefern."

In seiner fast 20-jährigen Amtszeit hat der 66-Jährige bei Arsenal schon einiges durchgemacht. Doch weiß er, dass er sich auch in schweren Zeiten immer auf die Fans verlassen kann: "Sie stehen immer hinter dem Klub und wir wollen bis zum letzten Spiel alles für sie geben. Was momentan passiert, ist für die Spieler sehr schwer zu handhaben, doch am Ende wird abgerechnet."

zu "Arsene Wenger wehrt sich gegen Kritik: 'Es wird zur Farce!'"
0 Kommentare
Weitere International Top News
23.05. 11:22
Fußball | International
spox
Unai Emery wird der neue Trainer beim FC Arsenal und damit Nachfolger von Arsene Wenger. Das bestätigte der Premier-League-Klub am Mittwoch, ohne etwas zur Vertragslaufzeit zu sagen. weiter Logo
23.05. 07:20
Fußball | International
spox
Carlo Ancelotti steht offenbar kurz vor einem Engagement beim SSC Neapel. Der Ex-Trainer des FC Bayern München wurde dabei gesichtet, wie er Präsident Antonio De Laurentiis traf und... weiter Logo
22.05. 17:11
Fußball | International
spox
Die Zeit von Peter Hyballa als Trainer von SK Sturm Graz ist bei vielen Fans keine, an die man sich mit Freude oder Sentimentalität zurück erinnert. Nun tritt der Deutsche einen neuen... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team