Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
04:00
Ski Alpin: Kronplatz
10:00
Ski Alpin: Schladming
17:45
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
19:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
20:30
20:30
Tennis: WTA Australian Open
Tennis: Australian Open
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 21. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Australian Open, Viertelfinale
R. Nadal
M. Cilic
G. Dimitrov
K. Edmund
T. Sandgren
H. Chung
T. Berdych
R. Federer
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Angelique Kerber dreht auf, Carina Witthöft gewinnt deutsches Duell

04. Januar 2016, 13:02 Uhr
Angelique Kerber
Angelique Kerber trifft im Achtelfinale auf Madison Brengle

Angelique Kerber kam schwer in die Gänge, doch den Fehlstart wandte Deutschlands beste Tennisspielerin nach einer Leistungssteigerung noch rechtzeitig ab. Beim WTA-Turnier in Brisbane/Australien gewann die 27-Jährige aus Kiel ihr Erstrundenmatch gegen Camila Giorgi aus Italien mit 5:7, 6:3, 6:0 - und feierte beim Vorbereitungsturnier für die Australian Open einen gelungenen Einstand ins Tennis-Jahr 2016.

Kerber war im ersten Satz ein Start nach Maß gelungen, doch nach dem Break zum Auftakt verlor die Weltranglistenzehnte gegen die auf Position 35 geführte Giorgi gleich ihr erstes Aufschlagspiel und später auch den ersten Satz. Zur Mitte des zweiten Satzes fand Kerber jedoch immer besser zu ihrem Spiel und ließ ihrer Gegnerin bis zum Schluss keine Chance mehr.

Im Achtelfinale wird Kerber nominell die noch größere Favoritin sein: Ihre kommende Gegnerin Madison Brengle aus den USA belegt Rang 40 des WTA-Rankings. Mit einem weiteren Sieg würde Kerber ihre Ambitionen für das Olympiajahr unterstreichen, denn die Linkshänderin hat sich viel vorgenommen. "Mein Ziel ist es, etwas Großes zu holen. Ich will voll angreifen, es soll bei den wichtigen Turnieren endlich krachen", hatte Kerber dem SID vor dem Jahreswechsel gesagt.


Guter Start für Witthöft

Nach den Halbfinalteilnahmen in Wimbledon (2012) und bei den US Open (2011) soll der nächste Schritt folgen. Auch bei den Turnieren der sogenannten Premier-Serie hatte Kerber noch nie ganz oben gestanden. Kerber hatte 2015 genauso viele Matches wie die unangefochtene Branchenführerin Serena Williams (USA) gewonnen - nämlich 53. Kerber holte sich die Titel in Charleston, Stuttgart, Birmingham sowie Stanford auf vier unterschiedlichen Belägen und qualifizierte sich erneut für das WTA-Finale der besten acht Spielerinnen in Singapur. Bei den Grand Slams allerdings enttäuschte sie und kam nicht über die dritte Runde hinaus.

Derweil gelang auch Carina Witthöft (Hamburg) ein guter Start, sie gewann das deutsche Duell mit Tatjana Maria (Bad Saulgau) beim WTA-Turnier im neuseeländischen Auckland. Witthöft setzte sich 6:2, 7:6 (7:3) durch und feierte den ersten Sieg im dritten Aufeinandertreffen mit Maria. Im Achtelfinale bekommt es Witthöft mit der Amerikanerin Sloane Stephens zu tun.


Friedsam dominant, Barthel draußen

Für Mona Barthel (Neumünster) ist das Turnier nach der ersten Runde dagegen beendet. Die 25-Jährige gab gegen die an Nummer vier gesetzte Russin Swetlana Kusnezowa beim Stand von 2:6, 1:1 auf.

Im chinesischen Shenzhen machte es Anna-Lena Friedsam besser. Die 21-Jährige aus Neuwied setzte sich in ihrem Erstrundenmatch locker mit 6:0, 6:3 gegen die Serbin Bojana Jovanovski durch und trifft nun auf die an Nummer drei gesetzte Irina-Camelia Begu aus Rumänien. Annika Beck erlebte dagegen eine Enttäuschung. Die an Nummer acht gesetzte Bonnerin verlor bei der mit 426.750 Dollar (rund 390.000 Euro) dotierten Hartplatzveranstaltung ihr Auftaktmatch gegen die US-Amerikanerin Alison Riske nach 2:11 Stunden mit 7:6 (7:3), 3:6, 2:6.

Auf der ATP-Tour steht Tobias Kamke im Achtelfinale von Brisbane. Der 29 Jahre alte Qualifikant setzte sich in seinem Erstrundenmatch gegen den australischen Wildcard-Starter Benjamin Mitchell 6:2, 6:4 durch. Im Achtelfinale erwartet Kamke ein denkbar schweres Los: Der Lübecker trifft auf Grand-Slam-Rekordsieger und Titelverteidiger Roger Federer (Schweiz), der in der ersten Runde ein Freilos hatte.

zu "Angelique Kerber dreht auf, Carina Witthöft gewinnt deutsches Duell"
0 Kommentare
Weitere Tennis Top News
30.05. 20:40
Tennis
Jan-Lennard Struff
Jan-Lennard Struff ist als letzter deutscher Spieler bei den French Open in Paris ausgeschieden. Der Weltranglisten-47. aus Warstein unterlag dem Tschechen Tomas Berdych mit 1:6, 1:6,... weiter Logo
30.05. 20:26
Tennis
Andy Murray
Der topgesetzte Andy Murray hat sich zum Auftakt seiner Titelmission bei den French Open keine Blöße gegeben. Trotz zwischenzeitlicher Probleme besiegte der zweimalige Wimbledonsieger... weiter Logo
30.05. 19:42
Tennis
Tatjana Maria
Tatjana Maria ist als zweiter deutscher Tennisprofi in die zweite Runde der French Open in Paris eingezogen. Die Weltranglisten-102. aus Bad Saulgau bezwang die Chinesin Ying-Ying Duan... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team