Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo KaiserslauternLogo Eintr. BraunschweigLogo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna DüsseldorfLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn Regensburg
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 11. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Angeblich drohender Punktabzug: 1. FC Nürnberg widerspricht Medienberichten

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
13. August 2015, 13:20 Uhr
1. FC Nürnberg
1. FC Nürnberg hat angeblich finnanzielle Schwierigkeiten

Zweitligist 1. FC Nürnberg hat einem Bericht der Bild-Zeitung widersprochen, wonach dem Club wegen finanzieller Schwierigkeiten ein Punktabzug drohe. Dass der Verein bis Ende des Monats einen Transferüberschuss von gut 2,5 Millionen Euro erzielen müsse, um einer Strafe zu entgehen, sei falsch, hieß es in einer Mitteilung des fränkischen Traditionsvereins.

Die Bild hatte von entsprechenden Auflagen aus dem Lizenzierungsverfahren der Deutschen Fußball Liga (DFL) berichtet. Demnach wolle der Club Spieler wie Niklas Stark, Ondrej Petrak oder Jakub Sylvestr verkaufen, um den Forderungen nachzukommen. "Solche Auflagen gibt es nicht", betonte Aufsichtsrats-Boss Thomas Grethlein auf Anfrage der Nürnberger Nachrichten.

Der 1. FCN widersprach zwar nicht der Tatsache, dass Auflagen erteilt worden seien. Diese hätten aber "weder angeordnete Spielerverkäufe bzw. die Erzielung von Transfererlösen zum Gegenstand, noch eine Größenordnung von gut 2,5 Millionen Euro".

Sollte sich der Club bis zum Ende der Transferperiode noch von Spielern trennen, werde das möglicherweise ausschließlich sportliche Gründe haben. Und: Im Falle eines Verstoßes gegen die Auflagen drohe kein Punktabzug, sondern "ggf. eine Geldstrafe".

 

zu "Angeblich drohender Punktabzug: 1. FC Nürnberg widerspricht ..."
0 Kommentare
Weitere 2. Bundesliga Top News
19.10. 16:01
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Stefano Celozzi ist neuer Kapitän des Zweitligisten VfL Bochum. Dies gab Interimstrainer Jens Rasiejewski vor dem Duell bei Eintracht Braunschweig am Samstag (13.00 Uhr, bei uns im... weiter Logo
17.10. 14:00
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Zweitligist Union Berlin muss bis auf Weiteres auf Rechtsverteidiger Atsuto Uchida verzichten. Der ehemalige Profi vom Bundesligisten Schalke 04 zog sich im Training einen... weiter Logo
16.10. 23:29
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Der 11. Spieltag der 2. Liga wartet mit zwei Topspielen auf - Kiel empfängt die Arminia aus Bielefeld und St. Pauli reist nach Sandhausen. Auch Tabellenführer Düsseldorf hat definitiv... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team