Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Eishockey: DEL, 6. Spieltag
Live
Fußball: Serie A
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Motorsport: DTM
Live
Fußball: Bundesliga, 6. Spielt.
Live
Tennis: Laver Cup
Live
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Tennis: Laver Cup
16:30
Fußball: Premier League
17:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Bundesliga, 6. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: Süper Lig, 6. Spieltag
18:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Fußball: Regionalliga Südwest
14:00
Fußball: Regionalliga Nord
14:00
Fußball: Regionalliga West
15:00
Motorsport: DTM
Fußball: Primera División
Motorsport: DTM
Tennis: Laver Cup
Fußball: Serie A
Fußball: 2. Liga, 8. Spieltag
Tennis: Laver Cup
Fußball: 3. Liga, 10. Spieltag
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 6. Spieltag
  • West Ham
  • 2:3
  • Tottenham
  • Swansea
  • 1:2
  • Watford
  • Stoke
  • 0:4
  • Chelsea
  • Southampt.
  • 0:1
  • Man United
  • Man City
  • 5:0
  • Cr. Palace
  • Everton
  • 2:1
  • Bournemth
  • Burnley
  • 0:0
  • Huddersfd.
  • Leicester
  • 2:3
  • Liverpool
  • Brighton
  • -:-
  • Newcastle
  • Arsenal
  • -:-
  • West Brom
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Alle Augen auf Gonzalo Higuain - Verfolger Roma reist nach Empoli

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
27. Oktober 2016, 21:43 Uhr
Gonzalo Higuain
Gonzalo Higuain wechselte für 90 Millionen Euro von Napoli zu Juventus

Ein Duell überstrahlt den kommenden Spieltag in Italien: Meister Juventus empfängt den Dauerrivalen SSC Neapel. Ein besonderes Spiel für Juve-Stürmer Gonzalo Higuain.

Das Top-Duell zwischen Tabellenführer Juventus Turin und dem Dritten SSC Neapel steht klar im Fokus des 11. Spieltags in der Serie A: Die beiden Dauerrivalen um den Scudetto stehen sich im direkten Duell gegenüber, Juve kann Napoli auf sieben Punkte distanzieren. Die Verfolger AS Rom und AC Mailand haben unterdessen Pflichtaufgaben vor der Brust.

FC Bologna - AC Florenz (Sa., 18 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Juventus Turin - SSC Neapel (Sa., 20.45 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Der Meister empfängt den Vize, die beiden besten italienischen Mannschaften der letzten Jahre stehen sich im Juventus Stadium gegenüber. Aktuell belegen beide Mannschaften in der Tabelle die Plätze eins und drei und neben der sportlichen Brisanz sorgt ein Name dafür, dass es am Samstagabend gewiss hoch hergehen wird: Gonzalo Higuain.

Der Stürmer wechselte im Sommer für 90 Millionen Euro von den Partenopei nach Turin. In Neapel war man stinksauer und witterte Verrat. Die Fans gingen auf die Barrikaden und die Offiziellen schimpften. Doch sie waren machtlos, schließlich bediente Juve die festgeschriebene Ablöse des argentinischen Nationalspielers. Der Ärger mag etwas verraucht sein, doch im Hinterkopf ist es bei Higuains erstem Wiedersehen mit seinem früheren Arbeitgeber gewiss noch. Hitzig wird es auf den Rängen allerdings weniger: Auswärtsfans ist - wie in der Vorsaison - die Reise nach Turin vom Innenministerium verboten worden, da aufgrund der Rivalität beider Vereine Ausschreitungen befürchtet werden.

Sportlich läuft es gut für Juve, mal von der unglücklichen 0:1-Niederlage gegen den AC Mailand am vergangenen Wochenende abgesehen. Das 4:1 gegen Sampdoria vom Mittwoch zeigt aber, dass keine Delle geblieben ist. Der Einsatz von Paulo Dybala am Samstag ist wegen einer Zerrung ausgeschlossen, seinen Platz an der Seite Higuains nimmt wohl Mario Mandzukic ein. Napoli hat sich von zwei Pleiten Anfang Oktober erholt und zuletzt Empoli und Crotone bezwungen.

Atalanta Bergamo - FC Genua (So., 12.30 live auf DAZN und im LIVETICKER)

FC Empoli - AS Rom (So., 15. Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Die Roma ist in der Serie A aktuell die Mannschaft der Stunde. In den vergangenen vier Partien wurden ausschließlich Siege eingefahren und mit 26 Toren stellt die Elf von Luciano Spalletti den besten Angriff der Liga. Kein Wunder also, dass die Favoritenrolle vor dem Duell mit dem Tabellen-19. Empoli klar verteilt ist.

Herausragend ist dabei die Form Edin Dzekos: Als erster Stürmer in den fünf großen Ligen Europas knackte der Bosnier die Zehn-Tore-Marke. Beim jüngsten 3:1 gegen Sassuolo schnürte er einen Doppelpack. Gemischte Neuigkeiten gab es dagegen von der Verletztenfront. Coach Spalletti durfte sich zwar über das Comeback von Innenverteidiger Antonio Rüdiger freuen, der wegen einer Knieblessur monatelang gefehlt hatte. Allerdings zog sich Alessandro Florenzi einen Kreuzbandriss zu und wird nun lange Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Ein erneuter 3:1-Erfolg der Gäste käme am Sonntag nicht überraschend, denn mit diesem Resultat gewannen sie auch in der Vorsaison beide Partien gegen Empoli.

AC Mailand - Delfino Pescara (So., 15. Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Dämpfer für die Rossoneri: Die Euphorie war groß, als Milan am vergangenen Wochenende Juventus die zweite Saisonniederlage beibrachte und in der Tabelle bis auf Rang drei kletterte. Doch ein deftiges 0:3 gegen Genoa unter der Woche holte alle Scudetto-Träumer in Mailand zurück auf den Boden der Tatsachen.

Der neue Trainer Vincenzo Montella, der unter anderem auf seinen Kapitän Riccardo Montolivo (Kreuzbandriss) verzichten muss, ist dennoch zufrieden. "Das war nur ein kleiner Rückschlag, solche Dinge passieren", sagte er. "Manchmal hilft dir eine Niederlage, zu wachsen. Unser Prozess geht weiter und die Spieler sollten stolz sein. Auch wenn wir natürlich noch mehr leisten können. Das echte Milan haben wir in den letzten zehn Spielen gesehen und wir sind zufrieden damit, wie diese Saison läuft."

Das Team um die beiden Youngster Manuel Locatelli und Gianluigi Donnarumma belegt nun in der Tabelle noch Rang vier und hat Tuchfühlung zu den vorderen Plätzen. Gegner Pescara ist auf Platz 17 mitten im Kampf gegen den Abstieg und reist mit einer Heimpleite gegen Atalanta im Gepäck in die Lombardei.

Lazio Rom - Sassuolo Calcio (So., 15. Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

FC Crotone - Chievo Verona (So., 15. Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Sampdoria Genua - Inter Mailand (So., 15. Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Udinese Calcio - FC Turin (Mo., 19 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

Cagliari Calcio - US Palermo (Mo., 21 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER)

zu "Alle Augen auf Gonzalo Higuain - Verfolger Roma reist nach Empoli"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport