Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
SEITE 1 VON 2:
1. AC Milan: Massimiliano Allegri und Filippo Inzaghi liefern sich ein Wortduell
Datum: 21. September 2012, 10:45 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sportal.de
Diskussion: 4 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
18:00
Ski Alpin: Alta Badia
18:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
20:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
kommende Live-Ticker:
19
Dez
Ski Alpin: Courchevel
10:30
Fußball: DFB-Pokal
18:30
20
Dez
Ski Alpin: Courchevel
18:00
Fußball: DFB-Pokal
18:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 18. Spieltag
  • Leicester
  • 0:3
  • Cr. Palace
  • Arsenal
  • 1:0
  • Newcastle
  • Brighton
  • 0:0
  • Burnley
  • Chelsea
  • 1:0
  • Southampt.
  • Watford
  • 1:4
  • Huddersfd.
  • Stoke
  • 0:3
  • West Ham
  • Man City
  • 4:1
  • Tottenham
  • West Brom
  • 1:2
  • Man United
  • Bournemth
  • 0:4
  • Liverpool
  • Everton
  • -:-
  • Swansea
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

AC Milan: Massimiliano Allegri und Filippo Inzaghi liefern sich ein Wortduell

Massimiliano Allegri,AC Milan,Serie A
AC Milan-Coach Massimiliano Allegri fiel verbal aus der Rolle

Der AC Milan hat ein Problem - eigentlich gleich mehrere. Die Fans bleiben fern, die Kassen sind leer, Top-Stars wurden verkauft und der Liga-Auftakt ging in die Hose. Nun sollen sich Trainer Massimiliano Allegri und Filippo Inzaghi ein hitziges Wortgefecht geliefert haben.

Beim AC Milan scheinen die Nerven blank zu liegen. In der Champions League reichte es für die Rossoneri gegen den RSC Anderlecht nur zu einem 0:0, in der Liga kassierte Milan in zwei Heimspielen jeweils eine 0:1-Niederlage. Damit war es der schlechteste Saisonstart seit 82 Jahren, bisher liegt das Team von Coach Massimiliano Allegri nur auf Platz zehn.

Die Probleme beim AC Mailand gehen jedoch wesentlich tiefer. Ob des Financial Fairplays wurden vor der Saison Thiago Silva sowie Zlatan Ibrahimovic zu Paris Saint-Germain veräußert, eine Saison zuvor verschätzte man sich in der Führungsetage und hatte Andrea Pirlo zu Juventus Turin ziehen lassen - der Altstar führte die Alte Dame zu einer Saison ohne Niederlage in der Liga.

Wie tief die Fans gerade von den jüngsten Transfers getroffen wurden, bewiesen die Szenen, die sich nach dem Transfer von Ibrahimovic abspielten. Viele Anhänger zogen mit Kerzen und Blumen bewaffnet vor die Geschäftsstelle des AC Milan. Dabei hatten sie laut grantland.com einen Banner dabei: "AC Milan, December 16, 1899-July 22, 2012."

AC Milan: Keine Stars, keine Dauerkarten

Viele Fans gaben im Vorfeld der Saison zudem die Dauerkarten zurück, da der Club die Top-Stars verkauft, gestandene Spieler abgegeben aber keine Verstärkungen verpflichtet hatte. Soweit das Umfeld. Natürlich wurde auch über eine Ablösung von Massimiliano Allegri diskutiert sowie geschrieben. Ruud Gullit galt vor einigen Tagen schon als möglicher Nachfolger.

Allesandro Nesta, der zu Montreal Impact in die MLS gewechselt war, verteidigte den Coach auf goal.com. "Die Kritik gegenüber Allegri ist unfair. Ich denke, dass die Fans klug genug sind, um zu sehen, dass das Team neu ist und es Zeit braucht, um Tore zu schießen." Auch im Club hatte man Allegri bisher das Vertrauen noch ausgesprochen.

Allerdings, so wurde berichtet, hat sich der in Livorno geborene Italiener nun ein Eigentor geschossen, als er sich mit Nachwuchscoach Filippo Inzaghi ein Wortgefecht lieferte. Inzaghi wurde vor der Spielzeit aus dem Kader gestrichen. Dies soll er Allegri übel genommen haben, da er gerne noch ein Jahr auf der Abseitslinie der Rossoneri getanzt hätte.

SEITE 1 VON 2:  AC Milan: Massimiliano Allegri und Filippo Inzaghi liefern sich ein Wortduell
SEITE 2 VON 2:  Böse Worte oder doch nicht?
zu "AC Milan: Massimiliano Allegri und Filippo Inzaghi liefern sich ein ..."
4 Kommentare
Letzter Kommentar:
Miasanmia schrieb am 23.09.2012 13:48
ihr habt echt keine ahnung vom italienischen fussball oder jungs?
das was man bei euch raushört ist eher die generelle antipatie ggüber der italienischen liga.

und nein, ich bin nicht italiener.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport