Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo KaiserslauternLogo Eintr. BraunschweigLogo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna DüsseldorfLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn Regensburg
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 18. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

750.000 Euro Strafe für 1860 München wegen Investor Hasan Ismaik

Zu den Kommentaren8 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
01. Januar 2016, 13:36 Uhr
Hasan Ismaik
Hasan Ismaik könnte bei 1860 München für große Probleme sorgen

Investor Hasan Ismaik von 1860 Müchen hat seinen Klub ins Leere laufen lassen und damit in große finanzielle Schwierigkeiten gebracht. Der 39-Jährige hatte bis Donnerstag ein Darlehen von 3,5 Millionen Euro in Genussscheine umwandeln müssen, dies sei aber nicht geschehen, berichtet die Bild.

Das Geld war notwendig, damit die Löwen die Lizenz-Bedingungen der DFL erfüllen können. Peter Cassallette, 1860-Präsident, äußerte sich dazu gegenüber Bild: "Von Hasan Ismaik gibt es nichts Neues." Das hat zur Folge, dass die DFL dem Zweitligisten nun eine Strafe von 750.000 Euro auferlegt.

Vor allem in der kommenden Saison drohen 1860 damit finanzielle Probleme. Für die Spielzeit 2016/17 braucht  der Klub im Frühjahr einen mittleren einstelligen Millionenbetrag. Im schlimmsten Fall droht sogar die Insolvenz. Verwaltungsratschef Karl-Christian Bay hatte bereits wenige Tage zuvor ausgesagt: "Wir betrachten die aktuelle Entwicklung mit großer und ernsthafter Sorge. Wenn Ismaik die Saison 2016/17 nicht finanziert und wir keine andere Finanzierungsmöglichkeit finden würden, dann wäre 1860 gefährdet."

zu "750.000 Euro Strafe für 1860 München wegen Investor Hasan Ismaik"
8 Kommentare
Letzter Kommentar:
tomtom schrieb am 02.01.2016 11:19
Sorry
Der Scheich ist nicht verpflichtet die Defizite des Vereinsmanagements auszugleichen. Die müssen sich endlich mal selber aus dem Dreck ziehen und nicht immer auf andere zeingen
TOM
Weitere 2. Bundesliga Top News
16.01. 15:00
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Der FC Ingolstadt hat sich mit Patrick Ebert verstärkt. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler, der schon seit einigen Tagen bei den Schanzern mittrainiert, erhält einen Vertrag für die... weiter Logo
15.01. 15:34
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Peter Niemeyer von Bundesliga-Absteiger Darmstadt 98 schließt sich der Meinung von Freiburg-Stürmer Nils Petersen an, der in einem Interview mit dem Focus über eine vermeintliche... weiter Logo
15.01. 15:27
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Zweitligist Arminia Bielefeld hat am Montag die Unterlagen für das Nachlizenzierungsverfahren der Deutschen Fußball-Liga (DFL) fristgerecht eingereicht und zudem ein im November... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team