Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Skilanglauf: WM Seefeld
14:30
Fu├čball: Europa League
18:55
Tennis: ATP Rio de Janeiro
Skilanglauf: WM Seefeld
Fu├čball: Europa League
Fu├čball: Ligue 1
Handball: Champions League
Eishockey: DEL, 48. Spieltag
Fu├čball: Champions League
Fu├čball: Ligue 1
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 26. Spieltag
  • Fulham
  • 0:3
  • Man United
  • Cr. Palace
  • 1:1
  • West Ham
  • Huddersfd.
  • 1:2
  • Arsenal
  • Liverpool
  • 3:0
  • Bournemth
  • Watford
  • 1:0
  • Everton
  • Southampt.
  • 1:2
  • Cardiff
  • Brighton
  • 1:3
  • Burnley
  • Tottenham
  • 3:1
  • Leicester
  • Man City
  • 6:0
  • Chelsea
  • Wolves
  • 1:1
  • Newcastle
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick
 
 

209 Millionen Dollar: FIFA zahlt Klubs deutlich mehr Geld

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
20. M├Ąrz 2015, 12:54 Uhr
FIFA
Die FIFA wird den Vereinen erheblich mehr Geld f├╝r Abstellungen bei kommenden WM-Turnieren zahlen

Die FIFA greift für die Verlegung der WM 2022 in den Winter tief in die Tasche. Bereits für die Endrunde 2018 in Russland steigen die Abstellungsgebühren an die Klubs um das dreifache auf jeweils 209 Millionen Dollar (umgerechnet 195 Millionen Euro). Das teilten die europäischen Klub-Vereinigung ECA und die FIFA am Freitag gemeinsam mit, nachdem das FIFA-Exekutivkomitee das Finale der WM 2022 am Donnerstag auf den 18. Dezember terminiert hatte.

"In seriösen und fairen Verhandlungen hat sich die ECA mit der FIFA eine transparente wirtschaftliche und organisatorische Zusammenarbeit bis 2022 verständigt", sagte Bayern Münchens Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge, gleichzeitig Vorsitzender der ECA: "Erstmals erhalten die europäischen Klubs Mitbestimmungsrechte bei der Gestaltung des internationalen Kalenders, was mir persönlich sehr wichtig war. Die ECA wird damit aktiv und konstruktiv speziell in die Gestaltung des Kalenders der Winter-Weltmeisterschaft 2022 eingebunden sein. Außerdem verdreifacht die FIFA ihre Zahlungen an alle Vereine, die während einer WM Spieler an ihre nationalen Verbände abstellen."

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter freute sich über einen "Riesenschritt" in der Zusammenarbeit mit den Klubs. Für die WM in Brasilien waren nur 70 Millionen Dollar (65,6 Millionen Euro) ausgeschüttet worden. "Aus Sicht der ECA ist das ein sehr erfreuliches Ergebnis. Es markiert einen weiteren Meilenstein, den der europäischen Klub-Fußball gesetzt hat", sagte Rummenigge.

 

zu "209 Millionen Dollar: FIFA zahlt Klubs deutlich mehr Geld"
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fu├čball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fu├čball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fu├čball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung pr├Ąsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team