Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn RegensburgLogo SC PaderbornLogo Hamburger SVLogo 1. FC KölnLogo 1. FC Magdeburg
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

1860 München: Armin Veh und Horst Heldt sollen kommen

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
25. November 2016, 19:07 Uhr
Armin Veh
Armin Veh soll neuer Trainer der Löwen werden

1860 München arbeitet bei seiner sportlichen Neuausrichtung offenbar an der ganz großen Lösung. Informationen von Münchner Merkur und tz zufolge wollen die Löwen den früheren Meistercoach Armin Veh als Trainer und Horst Heldt als Sportdirektor verpflichten. Veh, der nicht abgeneigt sein soll, habe bis Sonntag Bedenkzeit, heißt es.

Das Duo kennt sich aus gemeinsamen Stuttgarter Zeiten. Als der VfB 2007 letztmals deutscher Meister wurde, war Veh Coach und Heldt Sportchef. Auf dem Platz stand damals noch Daniel Bierofka, der 1860 nach der Entlassung von Coach Kosta Runjaic am Sonntag (13.30 Uhr) bei Eintracht Braunschweig interimsmäßig betreut.

 

Ismaik will Veh

Danach soll nach dem Willen von Investor Hasan Ismaik offenbar Veh übernehmen. Der Augsburger ist seit seinem Aus bei Eintracht Frankfurt im März ohne Job, wollte eigentlich aber erst im Sommer 2017 wieder bei einem Klub einsteigen. Ein Gehalt im siebenstelligen Bereich sowie ein bis 2018 datierter Vertrag sollen ihn zum Umdenken bringen.

Der frühere Schalker Manager Heldt, der selbst für die Löwen spielte, hatte den Sechzigern bereits im vergangenen Sommer abgesagt - angeblich, weil er zu große Einflussnahme Ismaiks fürchtete. Außerdem beschäftigt der deutsche Meister von 1966 derzeit noch Thomas Eichin als Sportdirektor (Vertrag bis 2018). Diesen hatte Ismaik aber im Zuge der Entlassung von Runjaic, die über Eichins Kopf hinweg beschlossen worden sein soll, düpiert.

zu "1860 München: Armin Veh und Horst Heldt sollen kommen"
0 Kommentare
Weitere 2. Bundesliga Top News
23.07. 15:22
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Jann-Fiete Arp hat im Rahmen eines Vorbereitungsturniers in Meppen seinen Verbleib beim Hamburger SV erklärt. Trotz Interesse des FC Bayern München verlängerte er seinen Vertrag beim... weiter Logo
19.07. 19:42
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Der Hamburger SV muss durch den Abstieg in die Zweite Liga kleinere Brötchen backen. Der ehemalige Bundesligadino hat sich deswegen vor allem mit ablösefreien Spielern verstärkt. Hier... weiter Logo
19.07. 12:53
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Gideon Jung fehlt dem HSV voraussichtlich die komplette Hinrunde. Als Ersatz für Jann-Fiete Arp könnte ein Angreifer von Eintracht Braunschweig an die Elbe wechseln. Hier gibt es alle... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team